AirPods: Mit diesem Case drehen eure Kopfhörer durch

Apple liefert seine AirPods bereits mit einem Case aus. Es ist in derselben Farbe gehalten wie die kabellosen In-Ears und dient neben der Aufbewahrung auch der Aufladung der Kopfhörer. Wer es etwas individueller mag, könnte an dem Zenpod-Case von Air Vinyl Design Gefallen finden. Die Hülle kann sogar gegen Langeweile helfen – mit einem Dreh.

Was das Zenpod-Case von der Standardhülle für die AirPods unterscheidet, seht ihr in dem Video über diesem Artikel. Zunächst einmal ist es mit einer schwarzen oder braunen, rauen Lederoberfläche erhältlich. Der eigentliche Clou ist aber, dass ihr es als Fidget Spinner verwenden könnt. Dafür hat der Hersteller es an Vorder- und Rückseite mit jeweils einem Kugellager ausgestattet.

Hülle und Fidget Spinner in einem

Figdget Spinner sind die zumeist dreiarmigen Handkreisel, die sich hierzulande 2017 enormer Beliebtheit erfreuten. Die Nutzer lassen das Spielzeug zwischen Daumen und Zeigefinger kreisen. Das ist in ähnlicher Form auch mit Zenpod-Case für die AirPods möglich. Um es rotieren zu lassen, müsst ihr es mit einem eurer freien Finger leicht anstoßen.

Erhältlich ist das Zenpod-Case für die AirPods unter anderem über die Webseite des Herstellers, der auch nach Deutschland liefert. Zur Auswahl stehen zwei schwarze Ausführungen, die eine hat ein schwarzes und die andere ein silbernes Kugellager. Außerdem gibt es eine braune Variante mit silbernen Kugellagern.

Alle Modelle kosten 29,99 US-Dollar, was umgerechnet etwa 26 Euro entspricht. Hinzu kommen 10 US-Dollar (knapp 8,70 Euro) für den Versand nach Deutschland. Apple selbst bietet in seinem Onlineshop übrigens auch Hüllen von Drittanbietern an – darunter eine Case, das eure AirPods vor Wasser schützt.

Weitere Artikel zum Thema
Die neuen AirPods sind da: Das können die Apple-Kopf­hö­rer
Francis Lido
Peinlich !30Auch die neuen AirPods dürften wieder viele Fans für sich gewinnen
Apple hat die AirPods weiterentwickelt: Die zweite Generation ist ab sofort bestellbar – optional mit kabellosem Ladecase.
AirPods 2: So schnell soll das kabel­lose Aufla­den erfol­gen
Lars Wertgen
Peinlich !6Die Nachfolger der AirPods werden sehnlichst erwartet
Apples kabellose Kopfhörer laden sich innerhalb von 15 Minuten auf etwa 50 Prozent auf. Die AirPods 2 sollen deutlich effizienter sein.
Tim Cook: Apples künf­tige Produkte werden "euch umhauen"
Francis Lido
Peinlich !52Tim Cook zufolge dürfen wir uns auf vielversprechende neue Apple-Produkte freuen
Tim Cook hat Investoren gegenüber beeindruckende neue Produkte angedeutet. Für ein beliebtes Gerät stellte er zudem eine Preissenkung in Aussicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.