Alcatel Idol 4S mit Windows 10 Mobile: Europa-Release angekündigt

Her damit !43
Das Idol 4S von Alcatel wird zusammen mit einem VR-Headset ausgeliefert
Das Idol 4S von Alcatel wird zusammen mit einem VR-Headset ausgeliefert(© 2016 Alcatel)

Das Alcatel Idol 4S ist ein sehr besonderes Smartphone: Zum einen läuft es in der kommenden Variante mit Windows 10 Mobile, zum anderen ist ein Virtual Reality-Headset bereits im Lieferumfang enthalten. Nachdem das Gerät im November 2016 exklusiv für die USA angekündigt wurde, soll es nun auch nach Europa kommen, wie die Alcatel-Pressestelle gegenüber Teltarif verraten hat.

Das Alcatel Idol 4S mit Windows 10 Mobile soll demnach schon bald in mehreren europäischen Ländern erscheinen, zu denen offenbar auch Frankreich zählt. In welchen Ländern das Smartphone noch auf den Markt kommt und wie viel es kosten wird, bleibt noch unklar. Wer nun denkt, dass das Idol 4S doch schon längst erhältlich ist, verwechselt das Smartphone vermutlich mit der Android-Variante. Der Hersteller hat das Smartphone nämlich im gleichen Design, aber mit Googles Betriebssystem und etwas schwächerer Ausstattung schon im Sommer 2016 veröffentlicht.

Windows-Flaggschiff mit Snapdragon 820

Die Windows 10 Mobile-Version des Alcatel Idol 4S besitzt hingegen viele Merkmale eines echten Flaggschiff-Smartphones von 2016. Wie im OnePlus 3 oder in der US-Version des Galaxy S7 Edge kommt ein Snapdragon 820-Chipsatz zum Einsatz. Dazu gibt es 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher, die sogar noch per microSD-Karte erweitert werden können. Eine 21-MP-Hauptkamera sowie eine 8-MP-Frontkamera ermöglichen Fotos und Videos. Der Akku besitzt eine Kapazität von 3000 mAh und das 5,5-Zoll-Display löst in Full HD auf.

Eine echte Besonderheit ist aber wie eingangs erwähnt das beiliegende Virtual Reality-Headset, das in der Art des Samsung Gear VR verwendet wird. Ihr steckt das Alcatel Idol 4S in die Brille und nutzt den Bildschirm des Smartphones als Display für die VR-Inhalte. Als leistungsstarkes Windows 10 Mobile-Smartphone unterstützt das Idol 4S auch Microsofts Continuum-Feature, mit dem sich das Gerät in Verbindung mit einer Docking-Station, einem Monitor und Peripherie-Geräten in eine Art Ersatz-Desktop-PC verwandeln lässt.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X mit Echt­gold kostet über 3000 Euro
Christoph Lübben
Legend bietet das iPhone X in den Varianten "Momentum", "Corium" und "Aurum" an  (von links nach rechts)
Das iPhone X mit Gold, Diamanten oder exotischem Leder: Ein finnischer Hersteller bietet teure Luxus-Varianten inklusive Gold-EarPods an.
"The Punis­her” ballert ab Mitte Novem­ber auf Netflix
Christoph Lübben
Der Punisher Frank Castle mit Totenkopf-Shirt
Der Startschuss fällt im November: Nun ist das Datum bekannt, ab dem "The Punisher" auf Netflix zu sehen sein wird. Es gibt zudem einen neuen Trailer.
Google Daydream View (2017) im Test: virtu­elle Reali­tät, realer Komfort
Marco Engelien1
Daydream View besteht aus Brille und Controller.
Neue Linsen sollen in Googles neuer Daydream View für größere Blickwinkel und schärfere Bilder sorgen. Dafür kostet sie mehr Geld. Zurecht? Der Test.