Amazon Prime Video liefert auf Apple TV neue Infos zu Filmen und Serien

Mit Apple TV könnt ihr auf Streaming-Dienste wie Amazon Prime Video und Netflix zurückgreifen
Mit Apple TV könnt ihr auf Streaming-Dienste wie Amazon Prime Video und Netflix zurückgreifen(© 2017 CURVED)

Wie hieß dieser Schauspieler noch gleich? Künftig kann euch euer Apple TV eine Antwort auf diese Frage geben – sofern ihr Filme oder Serien via Amazon Prime Video schaut. Der Video-Streaming-Dienst bietet euch bereits seit geraumer Zeit ein Feature, das euch Zusatzinfos zu Videos liefert. Nun ist dieses auch auf der Set-Top-Box von Apple angekommen.

Auf eurem Apple TV steht mit Amazon Prime Video nun das Feature "X-Ray" zur Verfügung, wie 9to5Mac berichtet. Während ihr euch einen Film oder eine Serie anschaut, erhaltet ihr darüber schnellen Zugriff auf weiterführende Informationen. Ruft ihr die Benutzeroberfläche bei der laufenden Wiedergabe auf (oder pausiert ihr das Video), zeigt euch die Funktion beispielsweise an, welche Darsteller ihr gerade in welchen Rollen seht.

Noch mehr Infos abrufbar

Wenn ihr der Meinung seid, einen bestimmten Schauspieler schon einmal gesehen zu haben, könnt ihr euren Verdacht also überprüfen, ohne Film oder Serie stoppen zu müssen. Mit X-Ray bekommt ihr zu populären Filmen und Serien aber noch weitere Informationen. So kann euch das Feature etwa Auskunft zur Musik geben, die gerade zu hören ist. Hin und wieder habt ihr über euren Apple TV auch Zugriff auf Hintergrundinformationen und weitere spannende Details.

X-Ray greift auf Daten der Film-Datenbank von IMDb zurück. Für die meisten Titel müsste die Plattform euch also Informationen liefern können – egal, ob diese zum Prime-Angebot gehören oder nur käuflich erwerbbar sind. Es hat aber eine ganze Weile gedauert, ehe das Feature Apple TV erreicht hat. Auf anderen Abspielgeräten ist X-Ray bereits seit mehreren Jahren verfügbar. Wenn ihr die Streaming-Box von Apple besitzt, könnt ihr die Funktion mit einem der Prime-Highlights für den Februar 2019 austesten.


Weitere Artikel zum Thema
Apple verrät in Beta von iOS 12.3 erste Preise für Apple TV Chan­nels
Michael Keller
Die Apple TV Channels erscheinen im Mai 2019
Apple hat die erste Beta von iOS 12.3 veröffentlicht. Darin finden sich Hinweise auf die Preise für die Apple TV Channels.
Apple TV Plus: Apple greift Netflix mit eige­nem Stre­a­ming-Dienst an
Michael Penquitt
Weg damit !31Mit Apple TV Plus wird Apple selbst zum Filmstudio.
Apple hat einen eigenen Streaming-Service vorgestellt. Das müsst ihr über Apple TV Plus und die Apple TV Channels wissen.
Apple: So soll der Video-Stre­a­ming-Dienst gegen Netflix und Co. beste­hen
Francis Lido
Peinlich !7Ende März 2019 wird Tim Cook wohl Apples Video-Streaming-Dienst vorstellen
Apples Video-Streaming-Dienst steht in den Startlöchern. Zu einem erfolgreichen Launch sollen ausgerechnet TV-Sender beitragen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.