Analyst: Samsung wird 2015 wieder die Nummer eins

Supergeil !31
Sonnige Zukunft: Samsung wird voraussichtlich 2015 Marktführer bleiben
Sonnige Zukunft: Samsung wird voraussichtlich 2015 Marktführer bleiben(© 2014 CURVED)

Keine Änderung an der Spitze: Eine aktuelle Analyse sagt Samsung einen großen Erfolg für das Jahr 2015 voraus. Demnach würde das südkoreanische Unternehmen wie schon im Jahr 2014 den ersten Platz unter den Smartphone-Herstellern belegen – gemessen an der Anzahl der ausgelieferten Geräte .

Insgesamt soll Samsung über das ganze Jahr verteilt rund 330 Millionen Smartphones ausliefern, berichtet die Zeitung Digitimes, deren Analysten die Prognose aufgestellt haben. Auf Platz zwei soll wie bereits im Vorjahr Apple mit insgesamt 230 Millionen verschifften Smartphones folgen. Die weiteren Plätze belegen Lenovo, LG Electronics, Huawei, Xiaomi und schließlich Microsoft.

Starkes Quartal reichte 2014 nicht für Apple

Im letzten Quartal 2014 hatte Apple seinen Kontrahenten Samsung in Bezug auf die abgesetzten Geräte sogar überholt: Apple setzte im Weihnachtsquartal 74,832 Millionen Einheiten ab. Durch den Erfolg von iPhone 6 und iPhone 6 Plus war der Marktanteil des Unternehmens aus Cupertino von 12,7 auf 20,4 Prozent gestiegen.

Das reichte zwar nicht für den ersten Platz in der Jahresbilanz, aber Apples Erfolg zeigt sich auch in den Prognosen für das laufende Jahr. Denn 2014 hatte Apple noch 192,7 Millionen Einheiten ausgeliefert – gegenüber 317,2 von Samsung. Sollte die neue Analyse sich mit den tatsächlichen Zahlen decken, wäre der Vorsprung von Samsung 2015 erheblich geschrumpft.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Neue Vidoes erklä­ren euch Funk­tio­nen wie Walkie-Talkie
Francis Lido
Apple Watch Series 4, Keynote 2018, Hermes
Apple hilft frisch gebackenen Besitzern eine Apple Watch: Sechs Video-Anleitungen gehen auf jeweils eine nützliche Funktion ein.
Samsung Galaxy S10 Plus soll eine Triple-Kamera besit­zen
Michael Keller
Der Nachfolger des Samsung Galaxy S9 Plus (Bild) soll eine Kameralinse mehr bieten
Das Samsung Galaxy S10 Plus wird aktuellen Gerüchten zufolge eine Triple-Kamera auf der Rückseite erhalten – und eine Dualkamera für Selfies.
Klage gegen Apple: Werbung für iPhone Xs versteckt Notch
Francis Lido
iPhone Xs: Bei der Angabe der Display-Auflösung hat Apple offenbar die Notch nicht berücksichtigt
Apple sieht sich der nächsten Klage ausgesetzt. Auslöser sind Marketing-Bilder und Pixel-Angaben zu iPhone X und iPhone Xs (Max).

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.