Android Lollipop: Termine für alle HTC-Geräte geleakt?

Her damit !15
HTC Lollipop
HTC Lollipop(© 2015 CURVED)

Twitter ist immer für einen Leak gut. Ein aktueller Tweet dreht sich um den Release von Android 5 Lollipop. Ein russischer Account hat eine Tabelle gepostet, die den Termin für alle HTC-Modelle aufführt, vom HTC One M8 bis zum HTC One Mini. Die erste Vorhersage trifft bereits zu.

Der vom russischen Account @htchelper veröffentlichte Leak stammt ursprünglich von einer vietnamesischen Quelle. Der Tabelle zufolge machen das HTC One M8 und dessen Vorgänger im Januar den Anfang – was bereits eingetroffen ist. Weitere Geräte werden erst ab Februar mit dem Update versorgt. Hierzu zählen angeblich das HTC One E8, das Desire EYE, das One M8 EYE sowie das Butterfly 2.

Alle Updates sollen bis Mai erscheinen

Im März sollen sieben weitere HTC-Modelle das Update auf Android 5 Lollipop erhalten, namentlich das One Max, das M7 Dual Sim sowie die beiden Desire-Smartphones 816 und 820u. Ebenfalls aufgeführt ist das HTC One M8 Mini, bei dem es sich aber vermutlich um das HTC One mini 2 handelt. Wie es aussieht, erscheint Lollipop für das M8 Eye in China ebenfalls erst in diesem Zeitraum, was auch für das E8 gilt.

Für die letzten Smartphones gibt die Tabelle März/April an, möglicherweise hat HTC hier selbst noch keinen festen Termin gesetzt. Versorgt werden dann die Modelle HTC One M8 Mini UL, die drei Desire-Vertreter 610, 820s und 510 sowie schließlich das HTC One mini. Auf HTCVietnam heißt es, Lollipop komme in jedem Fall vor Mai, da das OS-Update mit Sense 6.0 ausgeliefert werde und im Mai schon Sense 7 mit dem HTC One M9 Max ins Haus stehe. Welche Geräte wann Android 5.0 Lollipop bekommen, zeigt Euch unsere Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
Tele­gram verschlüs­selt jetzt auch Eure Anrufe
Stefanie Enge
Mit Telegram könnt Ihr nun sicher telefonieren
Die Chat-App Telegram bietet nun verschlüsselte VoIP-Anrufe an und verspricht dabei trotzdem gute Sprachqualität.
Xperia Z5, Z3 Plus und Co. erhal­ten Sicher­heits­up­date für März 2017
Guido Karsten
Das Xperia Z5 gehört zu Sonys High-End-Smartphones von 2016
Sony hat seine aktuellen Xperia X-Modelle bereits mit dem März-Sicherheitsupdate versorgt. Nun folgen Xperia Z5, Z3 Plus und Co..
Das ist das Galaxy Note 8. Echt. Zu 90 Prozent.
3
Her damit !5So könnte das Galaxy Note 8 laut einem Designer aussehen
Ganz sicher: So wird das Galaxy S8 aussehen. Ein Design-Konzept soll bis zu 90 Prozent dem echten Gerät entsprechen – ob das wirklich stimmt?