Android-P-Anleitung gibt Hinweise auf Google Pixel 3

Der Nachfolger des Google Pixel 2 (Bild) könnte ein besseres Design besitzen
Der Nachfolger des Google Pixel 2 (Bild) könnte ein besseres Design besitzen(© 2017 CURVED)

Das Google Pixel 3 dürfte in ein paar Monaten vorgestellt werden. Wie das neue Top-Smartphone aussehen wird, könnte nun eine Zeichnung zumindest teilweise andeuten. Ein modernes Design-Element ist auf dieser allerdings nicht zu sehen.

Das Bild, das ihr in dem Tweet am Ende des Artikels findet, stammt offenbar aus der aktuellen Entwickler-Beta von Android P. Genauer gesagt ist es wohl aus den Einstellungen, in denen ihr die Gestensteuerung aktivieren könnt – eines der neuen Features. Zu sehen ist ein unbekanntes Smartphone-Modell, womöglich ein Platzhalter für das Google Pixel 3. Die Besonderheit: Die Ränder um das Display herum fallen ausgesprochen schmal aus.

Schluss mit der Notch?

Insgesamt dürfte der Screen laut der Abbildung deutlich mehr als 90 Prozent der Vorderseite einnehmen. Den Trend hin zu schmalen Rändern und 18:9-Format hat Google bereits bei dem Pixel 2 XL mitgemacht. Es ist denkbar, dass der Suchmaschinenriese auch für das Pixel 3 auf ein modernes Design setzen möchte. Technisch dürfte eine solch randlose Anzeige möglich sein, wie zum Beispiel das Vivo Apex beweist.

Ein weiteres interessantes Detail: Viele der Top-Smartphones aus dem Jahr 2018 haben eine Notch, zum Beispiel das Huawei P20 Pro und das OnePlus 6. Das Android-Betriebssystem selbst wird mit Version 9.0 sogar mehr für eine entsprechende Aussparung optimiert. Nur auf der Abbildung können wir eine Notch nicht erblicken. Womöglich handelt es sich hier also um einen Trend, den Google mit dem Pixel 3 nicht mitmachen möchte. Ob das der Wirklichkeit entspricht, erfahren wir voraussichtlich spätestens im Oktober 2018 – in diesem Monat hat Google 2017 das Pixel 2 enthüllt.


Weitere Artikel zum Thema
Reines Android: Darum sind "längere" Screens­hots nicht möglich
Christoph Lübben
Geräte mit purem Android wie das Pixel 3 XL bieten ab Werk keine "längeren" Screenshots
Keine "längeren" Screenshots auf Google Pixel und Co.: Android bietet das Feature wohl auch weiterhin nicht ab Werk an. Aber es gibt einen Workaround.
Google Pixel 3a: 2016 will sein Design zurück
Lars Wertgen
Das Google Pixel 3XL (Foto) bekommt künftig wohl das Pixel 3a zur Seite gestellt
Das Google Pixel 3a könnte vom Start weg ein Klassiker werden: Ein Bild soll das Design des Smartphones zeigen, das wir aus alten Zeiten kennen.
Update für Google Kamera: Ein Kuss, ein Foto
Guido Karsten
Einige Funktionen der Google-Kamera-App sind für die Dual-Frontkamera des Google Pixel 3 optimiert
Besitzer eines Pixel 3 können auch auf den praktischen Fotobox-Modus zugreifen. Der wurde nun per Update um eine Funktion für Turteltauben erweitert.