Antwort auf Triple-Kamera? LG arbeitet an Triple-Screen-Smartphone

Geräte wie das LG G6 könnten bald um faltbare Hybride ergänzt werden
Geräte wie das LG G6 könnten bald um faltbare Hybride ergänzt werden(© 2017 CURVED)

Arbeitet LG an einem faltbaren Smartphone? Bereits seit Längerem gibt es Gerüchte zu einem solchen Gerät. Nun aufgetauchte Patent-Zeichungen deuten darauf hin, dass der Hersteller dabei einen außergewöhnlichen Design-Weg einschlagen könnte.

Das entsprechende Patent zu dem faltbaren LG-Gerät ist bei der "World Intellectual Property Organization" (WIPO) aufgetaucht. Auf den zugehörigen Zeichnungen ist ein Smartphone zu sehen, das um zwei Gelenke geklappt werden kann. Auf diese Weise bilden die drei Displays einen großen Bildschirm – wie bei einem Tablet. Das mittlere Display fungiert offenbar als Haupt-Bildschirm für die Smartphone-Nutzung; dort befindet sich auch der Homebutton.

Multitasking mit drei Displays

Der Hauptbildschirm soll laut GizmoChina auch dann funktionieren, wenn die anderen beiden eingeklappt sind. Möglich wäre es zudem, dass die drei Displays parallel zum Multitasking verwendet werden können – ähnlich, wie wenn an einem PC mehrere Bildschirme angeschlossen sind. Das Patent wurde offenbar bereits im Jahr 2014 eingereicht und nun genehmigt. Demnach ist es nicht klar, ob LG noch aktiv an der Entwicklung arbeitet und ein derartiges Gerät auch tatsächlich erscheint.

Zuletzt hat LG sein aktuelles Vorzeigemodell LG G6 in neuen Farben herausgebracht. Auf den Nachfolger werden wir wohl noch eine Weile warten müssen: Das Unternehmen gab erst unlängst bekannt, dass das LG G7 erscheinen soll, "wenn die Zeit dafür reif ist". Eine Vorstellung im Rahmen des bald startenden MWC in Barcelona erscheint somit ausgeschlossen.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast Folge 32: Top-Smart­pho­nes unter dem Radar
Marco Engelien
Das LG G7 Thinq
Das LG G7 ThinQ und das HTC U12 Plus sind zwei Top-Geräte, die nicht jeder auf dem Zettel hat. Warum das ein Fehler ist, erklären wir im CURVED-Cast.
LG G7 ThinQ erhält Googles AR Sticker
Michael Keller
Das LG G7 ThinQ bekommt mit dem Kamera-Update ein besonderes Feature
Die Kamera-App des LG G7 ThinQ soll ein Update erhalten: Mit der Aktualisierung kommen Googles AR Sticker auf das Top-Smartphone.
LG G7 ThinQ im Test: Hilft künst­li­che Intel­li­genz beim Foto­gra­fie­ren?
Jan Johannsen2
Das LG G7 ThinQ
8.9
Das ThinQ beim LG G7 ThinQ steht für "Künstliche Intelligenz". Wie hilfreich die ist und was das Smartphone sonst noch auszeichnet, erfahrt ihr hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.