Apple arbeitet an kabelloser Ladefunktion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher

Peinlich !42
Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8(© 2017 handy-abovergleich.ch)

Mit dem iPhone 8 soll 2017 ein ganz besonderes Jubiläumsmodell die Smartphone-Reihe von Apple erweitern. Wie der JPMorgan Analyst Harlan Sur laut CNBC nun erklärt haben soll, könnte das erwartete Feature zum kabellosen Laden des enthaltenen Akkus in diesem Jahr vielleicht noch dem Rotstift zum Opfer fallen.

Wie es heißt, soll Apple in der Tat gemeinsam mit dem Chip-Entwickler Broadcom an der Funktion arbeiten. Ob das iPhone 8 für 2017 aber bereits kabelloses Laden unterstützen wird, soll derweil noch nicht entschieden sein. Apple zeige sich demnach noch unentschlossen, weil man nach Samsungs Akku-Debakel mit dem Galaxy Note 7 ganz sicher gehen möchte, dass ein ähnlicher verheerender Fehler sich nicht auf eigener Seite wiederholt.

Kabelloses Laden vielleicht auch erst 2018

Laut Meinung von Sur könnte Apple also aus reiner Vorsicht die Integration der kabellosen Ladetechnik noch einmal verschieben. Sollte dies geschehen, wäre erst 2018 mit einem iPhone zu rechnen, das wie einige aktuelle Android-Smartphones ohne direkten Anschluss über ein Kabel an ein Netzteil geladen werden kann.

In den vergangenen Monaten kamen auch Gerüchte auf, laut denen Apple an einer kabellosen Ladefunktion für das iPhone 8 arbeite, die das Aufladen des enthaltenen Akkus über eine deutlich größere Entfernung ermöglichen könnte. Wie es scheint, ist diese Möglichkeit aber zunächst vom Tisch. Analysten gehen derzeit davon aus, dass Apple auf ein iPhone-Gehäuse mit Glas-Elementen hinarbeite, welches das kabellose Laden auf einer Basisstation ermögliche, wie wir es von einigen anderen Geräten der Konkurrenz bereits kennen.

Weitere Artikel zum Thema
Apple stellt iPhone Xr vor: Das bunte und güns­tige der neuen iPho­nes
Alexander Kraft4
Das bunte unter den iPhones: Das iPhone Xr erscheint in sechs Farben.
Apple hat ein drittes iPhone vorgestellt: das iPhone Xr. Es soll günstiger werden als das Xs und das Xs Max.
Apple AirPower: So viel soll die Lade­matte kosten
Lars Wertgen2
Apple AirPower
Das Ladepad AirPower von Apple ist noch immer nicht erschienen. Nun soll aber feststehen, wann der Marktstart erfolgt und was das Gerät kostet.
iPhone soll Apple zufolge Reise­pass erset­zen
Guido Karsten
Apples Patent für einen digitalen Ausweis auf dem iPhone bezieht auch Face ID mit ein
Ersetzt künftig das iPhone den Reisepass am Flughafen? Tatsächlich scheint Apple an einer entsprechenden Technologie zu arbeiten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.