Apple iPhone 6s Plus: Bootvorgang dauert länger als bei iPhone 6 und 6 Plus

Und noch ein Test: Sorgt die verbesserte Hardware des Apple iPhone 6s und Apple iPhone 6s Plus auch für einen Geschwindigkeits-Schub beim Bootvorgang? Nicht in jedem Fall, wie ein Video-Vergleich mit dem Apple iPhone 6 und Apple iPhone 6 Plus von iClarified demonstriert. Am längsten braucht nämlich das iPhone 6s Plus.

Das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus besitzen eine überarbeitete Hardware. So bieten sie als erste Apple-Smartphones etwa 2 GB RAM, was für mehr Komfort beim Surfen mit Safari sorgt. Im Benchmark-Vergleich mit dem Samsung Galaxy S6, dem LG G4 und Co. lassen sie die versammelte Konkurrenz hinter sich. Doch wie schlagen sich die beiden Geräte beim Hochfahren? Ein 50-sekündiges Video liefert Aufschluss und misst die Zeit für iPhone 6, iPhones 6 Plus sowie iPhone 6s und iPhone 6s Plus auf die dritte Nachkommastelle genau.

iPhone 6s ist am schnellsten

Tatsächlich ist das iPhone 6s als erstes Einsatzbereit. Es braucht im Test genau 14,176 Sekunden, ehe der Bootvorgang beendet ist. Der zweite Platz geht allerdings nicht an das neue Schwestermodell, sondern das iPhone 6, das genau drei Sekunden länger benötigt. Nur wenig später ist auch das iPhone 6 Plus fertig: Nach exakt 18 Sekunden hat es die Ziellienie erreicht.

Abgeschlagen auf dem letzten Platz liegt das iPhone 6s Plus. 20,250 Sekunden braucht es zum Booten – mehr als zwei Sekunden länger als das Phablet aus dem Vorjahr. Wie iClarified angibt, hätten auch weitere Tests das gleiche Ergebnis erbracht. Ein möglicher Grund könnten die Probleme mit dem Speicher des iPhone 6 Plus in der 128 GB-Version sein. Apple könnte daher beim iPhone 6s Plus auf einen anderen Speicher setzen, der zu einem längeren Bootvergang führt. Ob das aber wirklich der Fall ist, bleibt vorerst offen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Bis Septem­ber sollen nur 4 Millio­nen Geräte fertig sein
Guido Karsten
Das große OLED-Display des iPhone 8 soll nur in begrenzter Stückzahl bereitstehen.
Beunruhigende Gerüchte aus der Zulieferindustrie: Das iPhone 8 könnte wegen Problemen in der Display-Herstellung schon zum Release sehr knapp werden.
Honor 9 im Test: das gläserne P10 im Hands-on
Marco Engelien1
Das Honor 9
Mit dem Honor 8 Pro hat die Huawei-Tochter gezeigt, dass man oben mitspielen kann. Gehört das Honor 9 auch zur Spitzenklasse? Das Hands-on.
Honor 9 ist offi­zi­ell: Das kostet es
1
Das Honor 9 kostet hierzulande mindestens 429 Euro
Der offizielle Preis für das Honor 9 wurde in Berlin bekannt gegeben. In Deutschland bekommt Ihr das Gerät für 429 Euro.