Bestellhotline: 0800-0210021

Apple-Keynote: Neues Gadget kurz vor iPhone-13-Launch aufgetaucht

IPhone 12 Pro MagSafe
Apples MagSafe-Charger könnte auf der Keynote einen Nachfolger erhalten (© 2020 Apple )

Welche Neuheiten hält Apple für uns neben dem iPhone 13 für die Keynote bereit? Nachdem der Smartphone-Pionier gestern offiziell bekannt gab, dass die Vorstellung am 14. September stattfindet, ist nun ein Hinweis auf einen neuen MagSafe-Charger aufgetaucht.

Es sind ab heute nun nicht einmal mehr sieben Tage, bis wir das iPhone 13 zu sehen bekommen. Doch die heißersehnte Smartphone-Reihe ist wohl nicht das einzige, das Apple für uns bereithält. Neben der Apple Watch Series 7 wird nun auch ein neues MagSafe-Ladepad erwartet. Darauf deutet zumindest ein FCC-Eintrag hin, wo Apple bereits am 13. August 2021 eine Testeinheit eingereicht hat.

MagSafe: Neue Magnete, mehr Vorteile?

Mit der iPhone-12-Reihe präsentierte uns Apple auch sein MagSafe-Gadget. Dabei handelt es sich um Wireless-Charging-Ladepad, das auf die Magnetringe im Rücken der iPhones ausgerichtet ist. Die magnetische Halterung verhindert ein Verrutschen der Smartphones, verschafft so mehr Sicherheit und ermöglicht ein schnelleres Laden per Induktion. Anstatt der 7,5 Watt sind hier nämlich ganze 15 Watt möglich.

Das neu eingereichte MagSafe-Ladepad trägt die Modellnummer A2548, während das alte als A2140 bekannt ist. Anhand der FCC-Daten lässt sich leider nicht erkennen, was die Wireless-Charger technisch unterscheidet. Apple nimmt an seinen Gadgets oft sehr kleine, für die Nutzer nicht bemerkbare Änderungen vor, doch hier könnte mehr dahinterstecken. Gerüchten zufolge ist die iPhone-13-Reihe mit verbesserten Magnetringen ausgestattet. Das neue MagSafe-Ladepad könnte hieraus einen Vorteil ziehen.

Leak bestätigt indirekt iPhone-13-Modelle

Apple hat wie üblich im Vorfeld der kommenden Keynote kein Wort über das iPhone 13 verloren. Dennoch ist es ein offenes Geheimnis, dass uns mutmaßlich vier neue Modelle erwarten. Der gefundene MagSafe-Eintrag bestätigt das abermals.

Hier ist nämlich vermerkt, dass der FCC das Ladepad an insgesamt acht iPhones getestet hat. Bei den Modellnummern A2341, A2172, A2176, und A2342 handelt es sich um die iPhone-12-Reihe. Interessanter sind jedoch die vier als "unidentifiziert" gekennzeichneten Smartphones, bei denen es sich nur um die iPhone-13-Modelle handeln kann.

iPhone 12 Pro mit AirPods Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 Pro
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Apple AirPods Pro
mtl./24Monate: 
78,49
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Pro Max mit HomePod Mini Grau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 Pro Max
+ o2 Free Unlimited Max (2021)
+ Apple HomePod Mini
mtl./24Monate: 
74,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema