Apple öffnet Apple Watch App Store für alle Entwickler

Mit der Öffnung des App Stores steht einem prall gefüllten Apple Watch-Homescreen nicht mehr viel im Weg
Mit der Öffnung des App Stores steht einem prall gefüllten Apple Watch-Homescreen nicht mehr viel im Weg(© 2014 Apple)

In wenigen Wochen steht der Release der Apple Watch an – da wird es langsam Zeit für Apps. Mit einer Ankündigung hat Apple den Weg zum neuen App Store zur Smartwatch für alle registrierten Entwickler freigegeben. Einer Flut an Anwendungen für das kommende Wearable steht jetzt nur noch Apples Prüfverfahren im Weg.

Apple kündigte die Öffnung der Pforten zum Apple Watch App Store am Dienstag in gewohnter Kürze auf seiner Entwickler-Webseite an. Dort finden App-Macher auch eine umfassende Übersicht über die Anforderungen an die Software fürs Handgelenk, von Design-Vorgaben bis hin zu den Erfordernissen für die Zulassung im App Store.

Erste Apple Watch-Apps stehen schon bereit

Vor der Öffnung für alle Entwickler erhielt bereits eine Reihe von Apple-Partnern die Möglichkeit, seine Apps einzureichen – schließlich soll die Apple Watch schon zum Vorbestell-Start am 10. April in den Apple Stores präsentiert werden. CURVED-Redakteur Shu hat bereits einen Blick auf die ersten Apple Watch-Apps geworfen und stellt Euch einige vor.

In den kommenden Tagen dürfte sich die Zahl der Apps nun also deutlich vergrößern, von Umsetzungen etablierter App-Größen wie Facebook oder WhatsApp bis hin zu neuen, frischen Ideen für das Apple-Wearable. Bis zum Release der Apple Watch am 24. April ist noch genug Zeit, dass ein ordentliches Software-Aufgebot seinen Weg in den App Store findet.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !9Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.