Apple Pay-Start für 18. Oktober geplant

Bei Walgreens soll Apple Pay schon kommendes Wochenende verfügbar sein.
Bei Walgreens soll Apple Pay schon kommendes Wochenende verfügbar sein. (© 2014 Apple)

Die US-Supermarktkette Walgreens bereitet seine Mitarbeiter in einem internen Mail auf die Einführung der Bezahltechnologie vor. Ob der Termin der offizielle Starttermin ist, ist noch unklar. 

Launch im Rahmen der Apple Keynote

Apple Pay könnte schon am nächsten Wochenende Realität sein. Das geht zumindest aus internen Informationen vor, die bei MacRumors gelandet sind. Die US-Supermarktkette Walgreens informiert seine Mitarbeiter per Mail über die "Vorbereitung auf den Launch von Apple Pay am 18. Oktober". Darin fasst der Arbeitgeber kurz zusammen, worum es bei der neuen Bezahltechnologie geht.

Ein Wochenende als Starttermin könnte deshalb gewählt worden sein, damit Kunden und Mitarbeiter sich mit dem Zahlungsmittel vertraut machen können. Der Zeitpunkt könnte allerdings auch von den Händlern frei gewählt sein. Es wird spekuliert, dass Apple seine Bezahllösung am Tag der Keynote am 16. Oktober offiziell in die Läden bringt und Walgreens die Einführung um einige Tage verschiebt.

Banken noch nicht bereit

Zuletzt hieß es, dass Banken Apple Pay erst ab 7. November unterstützen. Der Konzern selbst stellte bei der Vorstellung des Dienstes im September in Aussicht, dass Pay noch im Oktober verfügbar sein soll.

Die US-Patentbehörde veröffentlichte kürzlich die Einreichung der NFC-gestützten Payment-Lösung. Der Beschreibung zufolge soll Apple Pay auch mit der Apple Watch funktionieren.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 Pro im Video: Dieser Traum in Blau muss wahr werden!
Francis Lido
Her damit8Das iPhone 11 Pro Display ist sehr scharf
Ein Video zeigt, wie das iPhone 12 Pro (Max) in Blau aussehen könnte. Wir drücken die Daumen, dass es wirklich so kommt.
iPhone SE (2020) gibt den Ton an: Exper­ten offen­ba­ren weitere Stärke
Michael Keller
Das iPhone SE (2020) bietet nicht nur eine Top-Rechenleistung
Die Experten von DxO haben die Audio-Leistung des iPhone SE (2020) getestet. Auch in diesem Bereich kann das günstige iPhone glänzen.
iPhone 13: Neue Details – Lässt sich Apple auf das Kamera-Wett­rüs­ten ein?
Michael Keller
Die Form der Kamera (hier iPhone 11 Pro) bleibt offenbar auch im iPhone 13 erhalten
Bislang hat sich Apple nicht an der permanenten Steigerung der Megapixel in Smartphone-Kameras beteiligt. Das könnte sich mit dem iPhone 13 ändern.