Apple plant für 2019 angeblich ein iPhone mit Eingabestift

Peinlich !11
Auch Konzept-Designer haben bereits über ein iPhone mit Apple Pencil nachgedacht
Auch Konzept-Designer haben bereits über ein iPhone mit Apple Pencil nachgedacht(© 2017 handy-abovergleich.ch)

Das iPhone X ist Apples bedeutendste Neuvorstellung für 2017, und im folgenden Jahr sollen gleich mehrere Geräte mit ähnlichem Display und Design erscheinen. Für 2019 könnte Apple jedoch schon wieder eine große Designveränderung planen: Angeblich soll ein iPhone mit Eingabestift in Arbeit sein.

"Apple bereitet das Smartphone dafür vor, bereits 2019 auf den Markt zu kommen. Außerdem spricht das Unternehmen mit einigen Herstellern von Eingabestiften über eine mögliche Zusammenarbeit." Mit diesen Worten habe eine Quelle aus der Zulieferindustrie der Webseite The Investor von der Entwicklung des neuen iPhone berichtet.

Konkurrenz für Samsungs Note-Reihe

Dass Apple bereits jetzt an einem iPhone für 2019 arbeiten soll, klingt nicht ungewöhnlich. Erst kürzlich erklärte Apples Design-Chef Jony Ive, dass das Unternehmen auch über zwei Jahre am iPhone X gearbeitet habe. Mit dem Apple Pencil hat Apple außerdem bereits einen Eingabestift im Angebot. Der funktioniert bisher bloß exklusiv mit iPad Pro-Tablets.

Für den Einsatz mit einem iPhone ist der recht große Apple Pencil weniger geeignet, weswegen Apple für das Gerät nun einen neuen Eingabestift entwickeln soll. Der Quelle zufolge möchte das US-Unternehmen dabei auf eine Technologie setzen, die günstiger als die in Samsungs S Pen für das Galaxy Note 8 ist und zugleich ein Schreibgefühl ermöglicht, das eher einem echten Stift ähnelt. Gemeinsam mit dem neuen Eingabestift will Apple angeblich auch einige Verbesserungen an seinen A-Chipsätzen vornehmen. Dies sei notwendig, um eine bessere Handschrifterkennung und damit zusammenhängende Funktionen zu ermöglichen.

Weitere Artikel zum Thema
iPad Pro: Details zu Face ID und neuem Apple Pencil aufge­taucht
Michael Keller1
Auch der Nachfolger des iPad Pro 10.5 unterstützt den Apple Pencil
Noch im Oktober 2018 wird Apple voraussichtlich ein neues iPad Pro vorstellen. Nun sind Informationen zur Ausstattung des Tablets durchgesickert.
iPad 9.7: Einga­be­stift Logi­tech Crayon ist bald für alle erhält­lich
Christoph Lübben
Der Logitech Crayon ist günstiger als der Apple Pencil, bietet aber keine Druckstufen
Mit dem Logitech Crayo erscheint ein günstiger Stylus für das iPad 9.7 (2018). Er bietet euch (fast) die gleichen Features wie der Apple Pencil.
iPhone 2018: Unter­stüt­zen nur die OLED-Modelle den Apple Pencil?
Guido Karsten2
Für das iPhone 2018 könnte es womöglich einen kompakteren Apple Pencil geben
Gerüchten zufolge soll das iPhone 2018 wie das iPad Pro den Apple Pencil unterstützen. Offenbar trifft das aber nur auf zwei der drei Modelle zu.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.