Apple TV: Apple zeigt Apps und Spiele in kurzen Videos

Das Apple TV (4. Gen.) und seine Möglichkeiten: Apple hat mehrere Videoclips veröffentlicht, um die Set-Top-Box zu bewerben. Im Fokus der kurzen Filme stehen vor allem die Apps und Spiele – und damit auch das Haupt-Feature des Apple TV – der eigene App Store.

Im Gegensatz zur Konkurrenz können Nutzer das neue Apple TV über den exklusiven App Store erweitern – nicht zuletzt mit einer stetig wachsenden Anzahl an Spielen. Dass die Set-Top-Box trotz der Größenbeschränkung von Apps auch als Spielekonsole funktioniert, hat auch unser umfangreicher Test bewiesen. Zu den Spielen, die mit den neuen Videos auf dem Apple TV gezeigt werden, gehören Asphalt 8, Disney Infinity 3.0 Edition: Star Wars und Crossy Road, das auch bei der Keynote zum Apple TV bereits vorgestellt wurde.

Kurze Clips stellen Apps vor

Weitere Videos zeigen, wie Netflix und HBO Now auf dem Apple TV der vierten Generation aussehen. Alle Clips sind 15 Sekunden lang und nach dem gleichen Prinzip aufgebaut: Zuerst ist eine äußerst bunte Grafik des Apple TV zu sehen, bevor anschließend kurz die Funktionen oder das Gameplay der jeweiligen App vorgestellt wird. Am Ende erscheint erneut die bunte Grafik – der Wiedererkennungswert ist also hoch.

Wenn Ihr wissen wollt, welche Spiele sich für das Apple TV lohnen, werdet Ihr in unserer Übersicht zu Games für die Set-Top-Box fündig. Wie Ihr Multiplayer-Spiele auch mit nur einer Siri-Remote spielen könnt, haben wir Euch in einem Ratgeber zusammengefasst.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch unter­stützt mehrere Nutzer­pro­file – neue Spiele gesich­tet
Michael Keller
Wird es "Cave Story" und "1001 Spikes" für Nintendo Switch geben?
Nintendo Switch bietet offenbar Profile für verschiedene Nutzer an. Außerdem gibt es Gerüchte zu weiteren Spielen für die neue Konsole.
Nokia: Unbe­kann­tes Tablet mit Snap­dra­gon 835 bei GFXBench aufge­taucht
Bereits auf dem MWC könnte Nokia ein Tablet mit Snapdragon 835-Chipsatz vorstellen
Ist ein Nokia-Tablet in der Mache? Ein GFXBench-Datenbankeintrag liefert einen Hinweis auf ein noch unbekanntes Gerät mit Snapdragon 835.
Poké­mon GO: Letz­tes Update deutet auf Mons­ter der 2. Gene­ra­tion hin
Michael Keller
Her damit !28Schon bald könnte Pokémon GO um neue Monster bereichert werden
In Pokémon GO könnten bald neue Monster auftauchen – der Code des letzten Updates liefert erneut Hinweise auf die zweite Generation.