Apple TV: Amazons Instant-Video-App soll in wenigen Wochen erscheinen

Her damit !10
Der App Store des Apple TV (2015) könnte schon bald um eine Amazon-Anwendung bereichert werden
Der App Store des Apple TV (2015) könnte schon bald um eine Amazon-Anwendung bereichert werden(© 2015 CURVED)

Videos von Amazon über das Apple TV (4. Generation) streamen: Gerüchten zufolge soll der Online-Versandhändler bereits an einer Anwendung arbeiten, mit der das Angebot von Amazon Instant Video über Apples Set-Top-Box auf den Fernseher gelangt.

Amazon selbst hat bislang keine offizielle Ankündigung einer Instant-Video-App für das Apple TV veröffentlicht, berichtet AppleInsider. Dass eine Anwendung bereits entwickelt werde, soll aus einer ganz anderen Quelle stammen: dem Support-Team von Amazon. Auf die Frage eines Kunden nach einer tvOS-App soll ein Mitarbeiter per E-Mail geantwortet haben, dass diese entwickelt werde und schon "in wenigen Wochen" erscheinen könnte.

Rückkehr des Apple TV ins Amazon-Angebot?

Sollte Amazon tatsächlich bald eine eigene tvOS-App für Instant Video herausbringen, könnte der Händler auch die Set-Top-Box selbst wieder ins Angebot aufnehmen. Erst vor Kurzem hatte der Online-Versand das Apple TV zusammen mit Google Chromecast aus seinem Sortiment entfernt – vermutlich, um die eigenen Streaming-Geräte wie das Amazon Fire TV besser verkaufen zu können.

Das besondere Feature des Apple TV von 2015 ist sein eigener App Store, mit dem der Funktionsumfang des Gerätes beständig erweitert wird. Kurz nach dem Release hatte eine erste Erhebung gezeigt, dass vor allem Spiele gut ankommen. Besitzer des Streaming-Gerätes würde es sicherlich freuen, wenn auch Amazon mit einer Anwendung zum jetzt schon reichhaltigen App-Angebot beträgt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !8Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten
Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.