Apple TV mit 4K- und HDR-Unterstützung offenbar wirklich in Arbeit

Der nächste Apple TV wird offenbar 4K und HDR unterstützen.
Der nächste Apple TV wird offenbar 4K und HDR unterstützen.(© 2015 CURVED)

Die Firmware des HomePods erweist sich immer mehr als Fundgrube voller Informationen über kommende Apple-Produkte. iOS-Entwickler Guilherme Rambo will darin nun Hinweise darauf entdeckt haben, dass die nächste Apple-TV-Generation 4K und HDR unterstützen wird.

Die aktuelle Version von Apples Multimediabox unterstützt als eines der letzten Geräte seiner Art weder 4K noch HDR. Laut Rambo werde sich das mit dem Apple TV 5 jedoch ändern: So sollen Inhalte darauf sowohl in Dolby Vision als auch in HDR 10 abgespielt werden können. Vergleichbare Konkurrenzprodukte wie Google Chromecast oder Android TV ermöglichen 4K-Streaming hingegen bereits seit Längerem. Die einzige Möglichkeit derart hochauflösende Inhalte zurzeit auf einem Apple-Gerät abzuspielen, sind der Apple iMac 4K oder ein MacBook Pro mit angeschlossenem 4K-Monitor.

Vieles spricht für Apple TV in 4K

Erste Anzeichen auf ein Apple TV 5 mit 4K-Unterstützung gab es bereits Anfang des Jahres: Im Februar hieß es, Apple teste eine Set-Top-Box unter dem Codenamen "J105". Angeblich soll es sich bei dem Gerät um den Apple-TV-Nachfolger gehandelt haben. Dessen Veröffentlichung sei laut dem Artikel außerdem noch für dieses Jahr geplant.

Darüber hinaus scheinen zum Teil bereits einzelne Filme in iTunes als 4K-Inhalte ausgezeichnet zu sein. Diese Entdeckung haben Ende Juli einige Apple-Nutzer aus Großbritannien gemacht. Obwohl sie das Science-Fiction-Drama "Passengers" in 1080p gekauft hatten, war in den dazugehörigen Datei-Informationen von "4K" und "HDR" die Rede. In den USA sei der betreffende Film allerdings lediglich als HD-Inhalt gekennzeichnet gewesen.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11.1 Beta 4 veröf­fent­licht: Die Emojis kommen
Michael Keller
Mit iOS 11.1 werden viele neue Emojis auf iPhone und iPad Einzug halten
Der Release des Updates auf iOS 11.1 mit den neuen Emojis naht: Apple hat die vierte Beta für iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung gestellt.
Apple Music, Spotify und Co. erhal­ten mehr Einfluss auf die Charts
Michael Keller
Apple Music soll bei der Chart-Platzierung ein stärkeres Gewicht zukommen
Apple Music hat im Musikgeschäft mehr Macht: Kostenpflichtige Streaming-Dienste haben künftig mehr Einfluss auf die US-Charts als Gratis-Angebote.
HTC U11 Plus: Display-Ecken sollen abge­run­det sein
Michael Keller
Das Design des HTC U11 Plus ist dem des U11 sehr ähnlich
Der Bildschirm des HTC U11 Plus verfügt offenbar über abgerundete Ecken. Das legen zumindest geleakte Bilder des Smartphones nahe.