Apple TV mit Filmen, Games und Shopping: Siri steuert die Fernseh-Apps

Her damit !76
Neues Apple TV mit neuer Fernbedienung.
Neues Apple TV mit neuer Fernbedienung.(© 2015 Apple)

Die neue Apple TV soll laut Tim Cook nicht weniger sein, als die Zukunft des Fernsehens. Dafür sollen Apps und Siri sorgen.

Während sich das Gehäuse der Set-Top-Box kaum verändert hat, hat Apple viel an der Software und der Bedienung gearbeitet. Dazu gehört auch eine neue Touch-Fernbedienung mit Mikrofon.

Siri steuert den Fernseher

Siri durchsucht iTunes, Netflix, Hulu, HBO und Showtime. Mehr Dienste sollen dazu kommen. Ihr könnt gezielt nach Filmen oder Schauspielern fragen, Euch aber auch Genres anzeigen lassen. Versteht Ihr im Film eine Stelle nicht, springt Siri mit dem Kommando "What did she say" zehn Sekunden zurück und blendet kurzzeitig Untertitel ein. Siri zeigt Euch aber auch an, welche Schauspieler mitspielen und informiert auf Wunsch über Sportergebnisse und das Wetter. Darüber hinaus erwarten Euch Slow-Motion-Bildschirmschoner mit hochauflösenden Videos.

tvOS: Apps auf Apple TV

Mit dem neuen Apple TV kommt auch das neues Betriebssystem tvOS, das auf iOS basiert. Apple hat für dieses nicht nur seine eigenen Apps - unter anderem iTunes Movies und Apple Music - neu angepasst, sondern gibt Entwicklern auch die nötigen Werkzeuge in die Hand, um eigene Anwendungen für den Fernseher zu schaffen.

Die Fernbedienung dient nicht nur dazu einen Film auszuwählen, sondern ist auch zur Steuerung von Spielen vorgesehen und erinnert dabei an die Wii-Mote von Nintendo. In Zukunft daddelt Ihr nicht mehr mit der Xbox, Playstation oder Wii sondern mit Apple TV - zumindest wenn es nach Apple geht. Mit neuen Apps von Marken, Händlern und Shops soll Apple TV zum Einkaufszentrum in Eurem Wohnzimmer werden.

Aber auch zum Fernsehen könnt Ihr Apple TV benutzen. Die Box verarbeitet bis zu 60 Bilder in der Sekunde und zeigt zum Beispiel bei Baseball-Übertragungen nebenbei weitere Infos an oder spielt auch zwei Spiele gleichzeitig ab. So soll lineares Fernsehen smart werden.

Die Bedienung des App Stores soll auf Apple TV so einfach wie auf dem iPhone sein und die Apps auf allen iOS-Geräten laufen: Also dem iPhone, dem iPad und dem Apple TV.

"Das schnellste Apple TV aller Zeiten"

Die neue Apple TV ist nach Aussagen von Apple die "schnellste Apple TV aller Zeiten" was angesichts des Alters der letzten Version nicht verwunderlich ist. Im Inneren steckt der A8-Chip des iPhone 6, Bluetooth, WLAN und ein Infrarot-Empfänger. Die Fernbedienung hat eine Akkulaufzeit von drei Monaten und wird per Lightning-Anschluss aufgeladen.

Die 32-Gigabyte-Version soll 149 US-Dollar kosten und für 64 Gigabyte Speicherplatz zahlt Ihr 199 US-Dollar. Entwickler können tvOS ab sofort herunterladen und ab Ende Oktober soll Apple TV in über 80 Ländern zu kaufen sein.

Weitere Artikel zum Thema
Apple-HomeKit-Fern­zu­griff: So steu­ert ihr euer Smart Home außer Haus
Francis Lido
Der HomePod richtet sich selbst als Steuerzentrale ein
HomeKit-kompatible Geräte lassen sich auch aus der Ferne steuern. Wir zeigen euch, wie ihr den Fernzugriff auf euer Smart Home einrichtet.
Apple TV: Update auf tvOS 11.2 liefert neue Bild­ein­stel­lun­gen
Guido Karsten
HDR wird auf Wunsch vom Apple TV 4K nun nicht mehr erzwungen
Apple hat das Update auf tvOS 11.2 freigegeben. Besitzer eines Apple TV (4. Gen.) oder eines Apple TV 4K können es sich nun herunterladen.
Apple TV erwei­tert univer­selle Suche um Apple Music
Francis Lido
Auch deutsche Apple-TV-Nutzer finden über die universelle Suche nun Apple-Music-Inhalte
Apple hat die universelle Suche für Apple TV optimiert. In Deutschland findet sie nun auch Apple-Music-Inhalte.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.