Apple TV: Sky Online bietet jetzt eigene App

Das Serien-Angebot von Sky Online ist nun auch per Apple TV-App verfügbar
Das Serien-Angebot von Sky Online ist nun auch per Apple TV-App verfügbar(© 2015 Sky Online)

Der Pay TV-Anbieter Sky vergrößert die Reichweite seines Streaming-Dienstes Sky Online. Der Service, der unabhängig von Sky und Sky Go läuft, ist seit neuestem auch per App auf dem Apple TV (4. Generation) verfügbar. Währenddessen sollen im Android-Bereich weiterhin nur "ausgewählte Geräte" unterstützt werden.

Wäre da nicht die schlechte Versorgung der zahlenmäßig überlegenen Android-Smartphones und -Tablets, könnte die breite Abdeckung von kompatiblen Endgeräten für Sky Online fast mustergültig sein: Mitterweile steht der Dienst schließlich auf der eigenen Sky Online TV Box, Mac und PC, iPad, iPhone, iPod touch, Windows 10 Mobile, den Spielkonsolen PS3, PS4 und Xbox One, Apple TV, "ausgewählten Android-Geräten" und sogar mehreren Smart TVs zur Verfügung, wie Caschys Blog berichtet.

Chromecast und Airplay ebenfalls dabei

Wer eines der "ausgewählten Android-Geräte" oder eines mit iOS besitzt, der kann das Angebot von Sky Online sogar direkt per Chromecast oder Apples Airplay auf den Fernseher übertragen. Für die Nutzung ist nur ebenso wie beim Konkurrenten Netflix ein Abonnement erforderlich.

Je nachdem, welches Sortiment von Sky Online Euch interessiert, habt Ihr hier die Wahl zwischen dem Entertainment- und dem Cinema-Paket. Ersteres kostet 9,99 Euro im Monat und ist vor allem auf Serien und Sport-Nachrichten ausgelegt. Cinema bietet vor allem Filme und schlägt mit 14,99 Euro im Monat zu Buche. Wer spontan Bundesliga wie über den richtigen Pay TV-Kanal sehen möchte, kann zudem für 14,99 Euro ein sogenanntes Superport-Tagesticket lösen.

Weitere Artikel zum Thema
Apple TV: Mit DAZN könnt ihr ab sofort vier Sendun­gen gleich­zei­tig anse­hen
Sascha Adermann
Wenn ihr ein Apple TV 4K nebst DAZN-Abo besitzt, könnt ihr das neue Feature nutzen
DAZN bringt ein neues Feature für Apple TV an den Start: Ab jetzt könnt ihr vier Streams parallel verfolgen. Allerdings nur mit unterstützten Geräten.
Wie Amazon und Google: Plant Apple einen güns­ti­gen Stre­a­ming-Stick?
Sascha Adermann
Ein TV-Stick von Apple wäre wohl deutlich günstiger als Apple TV 4K (Bild)
Tritt Apple bald auch im Bereich günstiger Streaming-Sticks gegen Amazon und Google an? Entsprechende Gerüchte scheinen nicht grundlos aufzukommen.
Apple-HomeKit-Fern­zu­griff: So steu­ert ihr euer Smart Home außer Haus
Francis Lido
Der HomePod richtet sich selbst als Steuerzentrale ein
HomeKit-kompatible Geräte lassen sich auch aus der Ferne steuern. Wir zeigen euch, wie ihr den Fernzugriff auf euer Smart Home einrichtet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.