Apple veröffentlicht iOS 9.3.2 für Entwickler

Mit iOS 9.3.2 erscheint vermutlich bald eine weitere Aktualisierung für iPhones
Mit iOS 9.3.2 erscheint vermutlich bald eine weitere Aktualisierung für iPhones(© 2016 CURVED)

Das nächste Update auf iOS 9.3.2 steht bereits vor der Tür: Apple hat für alle seine Betriebssysteme Beta-Versionen für Entwickler veröffentlicht. Neben dem OS für iPhones und iPads erhalten also auch die Betriebssysteme vom Apple TV (4. Gen.), der Apple Watch und Macs in naher Zukunft ein weiteres Update.

Die Beta-Version von iOS 9.3.2 kommt nur kurze Zeit, nachdem Apple iOS 9.3.1 für alle Nutzer ausgerollt hat. Den Notizen zum Release zufolge soll die neuerliche Aktualisierung Workarounds für iBooks, den Safari-Browser und das Wörterbuch liefern, berichtet 9to5Mac. Es ist davon auszugehen, dass die neue Version vor allem Bugs ausräumt – spezielle Features sind mit einem kleineren Update dieser Art nicht zu erwarten.

watchOS 2.2.1 und tvOS 9.2.1

Die Beta 1 des watchOS 2.2.1 soll den Release-Notizen zufolge WatchKit-Apps verbessern und Abstürze des Xcodes auf der Apple Watch verhindern. Zudem sind auch Betas von tvOS 9.2.1 und OS X 10.11.5 für Entwickler erschienen. Auch hier geht es in erster Linie um das Ausräumen von Fehlern, die mit der Vorgängerversion auftreten – der Release einer Public Beta sei laut 9to5Mac zwar möglich, aber unwahrscheinlich.

iOS 9.3 war mit großen Problemen gestartet, da auf vielen Geräten das Antippen von Links zu Abstürzen der Apps führen kann. Demnach lieferte Apple nur kurze Zeit später iOS 9.3.1 nach, um den dafür verantwortlichen Bug zu beseitigen. Seit gestern hat Apple zudem das Signieren von iOS 9.2.1 eingestellt – ein Downgrade ist nun nicht mehr möglich.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11.1 Beta 4 veröf­fent­licht: Die Emojis kommen
Michael Keller3
Mit iOS 11.1 werden viele neue Emojis auf iPhone und iPad Einzug halten
Der Release des Updates auf iOS 11.1 mit den neuen Emojis naht: Apple hat die vierte Beta für iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung gestellt.
Apple Music, Spotify und Co. erhal­ten mehr Einfluss auf die Charts
Michael Keller
Apple Music soll bei der Chart-Platzierung ein stärkeres Gewicht zukommen
Apple Music hat im Musikgeschäft mehr Macht: Kostenpflichtige Streaming-Dienste haben künftig mehr Einfluss auf die US-Charts als Gratis-Angebote.
Nokia 3 erhält Sicher­heits­up­date für Okto­ber
Michael Keller
Das Nokia 3 ist seit Ende Juni 2017 in Deutschland erhältlich
Das Nokia 3 wird mit dem Sicherheitsupdate für Oktober bedacht – und der Herausgeber zeigt, dass er nicht nur seine High-End-Smartphones im Blick hat.