iOS 9.3.1 steht zum Download bereit und soll Link-Bug beseitigen

Her damit !12
iOS 9.3.1 behebt vor allem den Link-Bug von iOS 9.3.
iOS 9.3.1 behebt vor allem den Link-Bug von iOS 9.3.(© 2016 CURVED)

Die Entwickler von Apple scheinen über Ostern durchgearbeitet zu haben. Zehn Tage nach iOS 9.3 ist iOS 9.3.1 erschienen und soll Fehler des letzten Updates beheben.

Insgesamt sieben Beta-Versionen hat Apple von iOS 9.3 veröffentlicht. Doch auch diese vielen Testversionen für Entwickler haben nicht verhindert, dass sich Fehler in die finale Version eingeschlichen haben. Diese soll nun iOS 9.3.1 beheben.

Links führten zum Absturz, Aktivierung schlug fehl

Vor allem Links sorgten unter iOS 9.3 für Probleme. Wer sie in Safari oder anderen Apps anklickte gelangte mitunter nicht zum Ziel, da die Anwendungen abstürzten statt weiter zu leiten. Darüber hinaus klagten einige Nutzer darüber, dass die Aktivierung ihres iOS-Geräts nach Installation des Updates fehlschlug.

Für das Aktivierungsproblem existierte schon vor iOS 9.3.1 ein Workaround, der jetzt aber nicht mehr nötig sein soll. Die Probleme die iOS 9.3 älteren iPads bereitete, behob Apple dagegen noch direkt vor Ostern mit einem eigenen Update.

Update per OTA oder iTunes installieren

Ihr solltet iOS 9.3.1 ab sofort per OTA-Update direkt auf Euer iPhone oder iPad herunterladen können. Schaut dazu unter Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierung nach. Alternativ könnt Ihr Euer iOS-Gerät auch an den Computer anschließen und das Update über iTunes installieren.

Alle neuen Funktionen und Veränderungen von iOS 9.3 haben wir hier für Euch zusammengestellt.


Weitere Artikel zum Thema
Jetzt aber: WhatsApp-Update für iOS soll Benach­rich­ti­gungs­pro­blem lösen
Michael Keller
iOS 11 und WhatsApp liefen bisher nicht gut zusammen
Benachrichtigungen von WhatsApp werden unter iOS 11 nicht angezeigt: Ein weiteres Update soll das Problem auf dem iPhone nun beseitigen.
iPhone X im Video: So sieht Insta­gram auf Apples Top-Smar­phone aus
Michael Keller1
Die Instagram-App wird auf dem iPhone X im Video nicht optimal dargestellt
Neues Video vom iPhone X in freier Wildbahn: In dem kurzen Clip ist das Jubiläums-iPhone in Weiß zu sehen – und die laufende Instagram-App.
iOS 11.1 Beta 4 veröf­fent­licht: Die Emojis kommen
Michael Keller5
Mit iOS 11.1 werden viele neue Emojis auf iPhone und iPad Einzug halten
Der Release des Updates auf iOS 11.1 mit den neuen Emojis naht: Apple hat die vierte Beta für iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung gestellt.