Apple Watch 2 soll deutlich dünner sein als Vorgänger

Her damit !32
Die aktuelle Apple Watch Sport ist die günstigste Variante der Smartwatch
Die aktuelle Apple Watch Sport ist die günstigste Variante der Smartwatch(© 2015 Apple)

Die Apple Watch 2 könnte doch schon im Sommer und nicht erst im Herbst vorgestellt werden: Dies prognostizierte der Analyst Brian White von der Firma Drexel Hamilton, der auf einer Reise durch China mit mehreren Zulieferfirmen gesprochen hatte, wie AppleInsider berichtet.

Demnach sei mit der neuen Version der Apple-Smartwatch nicht erst im September, sondern schon zur Entwicklerkonferenz WWDC zu rechnen, die im Juni 2016 stattfindet. Der Experte sagt außerdem voraus, dass die Apple Watch 2 etwa 20 bis 40 Prozent dünner als das aktuelle Modell werden könnte. Weitere Informationen zum Nachfolger der Apple Watch gab der Analyst nicht preis. Gleichzeitig gab er noch einige Hinweise zum kommenden Apple iPhone 7, dessen erste Einzelteile schon ab Juli dieses Jahres produziert werden sollen. Wie sein Kollege Ming-Chi Kuo vor ihm, glaubt auch White, dass nur das Topmodell iPhone 7 Plus mit einer Dual-Kamera ausgestattet werde.

Viele Apple Watch-Besitzer würden den Nachfolger ungesehen kaufen

Obwohl offiziell weder zum iPhone 7 noch zur Apple Watch 2 Details bekannt sind, würden viele Nutzer die neuen Produkte offenbar ohne groß nachzufragen erwerben. Zumindest die meisten Besitzer der aktuellen Apple-Smartwatch vertrauen dem Hersteller offenbar so sehr, dass sie den Nachfolger ungesehen kaufen würden.

Dies geht aus dem Ergebnis einer Umfrage der Marketingfirma Fluent hervor, wie Phone Arena berichtet. Demnach würden immerhin 60 Prozent der aktuellen Apple Watch-Besitzer beim neuen Modell einfach zugreifen. Der wichtigste Grund nicht zu einer Apple Watch zu greifen, sei laut der Umfrage lediglich der Preis. Aktuell ist allerdings weder bekannt, was die Apple Watch 2 kosten wird, noch wann der Release stattfindet. Aber vielleicht wird dies ja schon auf der WWDC-Entwicklerkonferenz bekannt gegeben.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: So funk­tio­niert das "Walkie-Talkie"-Feature
Francis Lido
Die Apple Watch soll mit watchOS 5 noch vielseitiger werden
watchOS 5 verwandelt die Apple Watch in ein Funkgerät. In der aktuellen Beta-Version des Betriebssystems steht "Walkie-Talkie" bereits zur Verfügung.
iPhone 7 über­lebt zwei Tage unter Wasser
Lars Wertgen
Das iPhone 7 Plus kann eine kurze Zeit unter Wasser unbeschadet überstehen
Ein iPhone 7 überlebte einen mehrtägigen Tauchgang in mehr als 10 Meter Tiefe. Es wurde entdeckt, als es eine SMS bekam.
Apple Watch Series 1: Keine Smart­watch ist derzeit erfolg­rei­cher
Francis Lido2
Die aktuelle Apple Watch verkauft sich nicht ganz so gut wie die Series 1
Die Apple Watch Series 1 verkauft sich offenbar hervorragend: Keine andere Smartwatch wechselte zuletzt häufiger den Besitzer.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.