Apple Watch 2-Präsentation naht: Immer mehr Vorgänger-Modelle ausverkauft

Her damit !75
Das 42-mm-Modell der Apple Watch mit Gliederarmband ist seit Wochen ausverkauft
Das 42-mm-Modell der Apple Watch mit Gliederarmband ist seit Wochen ausverkauft(© 2015 CURVED)

Am 7. September wird Apple seine große Keynote abhalten. Dass neben dem iPhone 7 auch die Apple Watch 2 vorgestellt wird, ist immer wahrscheinlicher, denn das Unternehmen baut offenbar die Bestände seiner aktuellen Smartwatch weiter ab. Wie 9to5Mac berichtet, sind in den USA bereits viele Modelle nicht mehr erhältlich und auch hierzulande sind einige Varianten ausverkauft.

Besonders die Edelstahl-Version des Apple Watch 2-Vorgängers ist nur noch eingeschränkt im Apple Store zu bekommen. In den USA sind von 16 Varianten schon 15 ausverkauft, nur eine Ausführung kann noch bestellt werden. Sieben Modelle der günstigeren Apple Watch Sport sind in der Heimat Apples ebenfalls nicht mehr erhältlich.

Apple Watch 2 mit mehr Leistung und GPS

In Deutschland sind zwar noch nicht ganz so viele Ausgaben der Apple Watch mit Edelstahlgehäuse vergriffen, doch zeigt sich auch hier, dass Apple die Lagerbestände offenbar nicht mehr auffüllt. Besonders die 42-mm-Ausgaben des Wearables sind nicht mehr mit allen Armbändern erhältlich. Ausverkauft sind beispielsweise alle 42-mm-Modelle, die mit einem silbernen oder schwarzen Metallarmband versehen sind.

Auf der iPhone 7-Keynote am 7. September wird Apple also sehr wahrscheinlich den Nachfolger seiner ersten Smartwatch vorstellen und in diesem Zuge auch verraten, was die Neuerungen des neuen Modells sind. Gerüchten zufolge dürften wir mit einem integrierten GPS-Modul und einem leistungsstärkeren Chipsatz rechnen. Besonders gespannt sind wir auch auf die Akkulaufzeit der Apple Watch 2.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: So funk­tio­niert das "Walkie-Talkie"-Feature
Francis Lido
Die Apple Watch soll mit watchOS 5 noch vielseitiger werden
watchOS 5 verwandelt die Apple Watch in ein Funkgerät. In der aktuellen Beta-Version des Betriebssystems steht "Walkie-Talkie" bereits zur Verfügung.
Apple Watch: Update auf watchOS 4.3 führt zu Start­schwie­rig­kei­ten
Christoph Lübben1
Nutzer der Apple Watch sollten von dem Update auf watchOS 4.3 vorerst die Finger lassen
Problem für Nutzer der Apple Watch: Die Smartwatch kann sich nach dem Update auf watchOS 4.3 aufhängen, wenn ihr einen Neustart macht.
Mit Hilfe der Apple Watch: Dieser smarte Fahr­rad­helm blinkt
Guido Karsten
Lumos Fahrradhelm
Der smarte Lumos-Fahrradhelm wurde bereits 2015 angekündigt. Nun ist der zur Apple Watch kompatible Kopfschutz auch im Apple Store erhältlich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.