Apple Watch 2-Präsentation naht: Immer mehr Vorgänger-Modelle ausverkauft

Her damit !75
Das 42-mm-Modell der Apple Watch mit Gliederarmband ist seit Wochen ausverkauft
Das 42-mm-Modell der Apple Watch mit Gliederarmband ist seit Wochen ausverkauft(© 2015 CURVED)

Am 7. September wird Apple seine große Keynote abhalten. Dass neben dem iPhone 7 auch die Apple Watch 2 vorgestellt wird, ist immer wahrscheinlicher, denn das Unternehmen baut offenbar die Bestände seiner aktuellen Smartwatch weiter ab. Wie 9to5Mac berichtet, sind in den USA bereits viele Modelle nicht mehr erhältlich und auch hierzulande sind einige Varianten ausverkauft.

Besonders die Edelstahl-Version des Apple Watch 2-Vorgängers ist nur noch eingeschränkt im Apple Store zu bekommen. In den USA sind von 16 Varianten schon 15 ausverkauft, nur eine Ausführung kann noch bestellt werden. Sieben Modelle der günstigeren Apple Watch Sport sind in der Heimat Apples ebenfalls nicht mehr erhältlich.

Apple Watch 2 mit mehr Leistung und GPS

In Deutschland sind zwar noch nicht ganz so viele Ausgaben der Apple Watch mit Edelstahlgehäuse vergriffen, doch zeigt sich auch hier, dass Apple die Lagerbestände offenbar nicht mehr auffüllt. Besonders die 42-mm-Ausgaben des Wearables sind nicht mehr mit allen Armbändern erhältlich. Ausverkauft sind beispielsweise alle 42-mm-Modelle, die mit einem silbernen oder schwarzen Metallarmband versehen sind.

Auf der iPhone 7-Keynote am 7. September wird Apple also sehr wahrscheinlich den Nachfolger seiner ersten Smartwatch vorstellen und in diesem Zuge auch verraten, was die Neuerungen des neuen Modells sind. Gerüchten zufolge dürften wir mit einem integrierten GPS-Modul und einem leistungsstärkeren Chipsatz rechnen. Besonders gespannt sind wir auch auf die Akkulaufzeit der Apple Watch 2.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox One: Dieser Control­ler sorgt für mehr Grip beim Zocken
Stefanie Enge
Der neue Xbox One Controller im Militär-Look kommt im April
Im April kommt ein neuer "Xbox One"-Controller der "Tech Series" auf den Markt. Er soll unter anderem für mehr Grip sorgen.
Das neue iPad ist im Vergleich zum Vorgän­ger ein Down­grade
7
Peinlich !22Das iPad Air 2 ist aus dem Online-Shop von Apple mittlerweile verschwunden
Das neue iPad soll offenbar ein Nachfolger des iPad Air 2 sein. Allerdings ist das Tablet in einigen Punkten schlechter verarbeitet als der Vorgänger.
Short­cuts sollen die Google-Suche nütz­li­cher und schnel­ler machen
Michael Keller
GoogleSuche2
Google will die Suchfunktion seiner App verbessern: Unter iOS und Android können Nutzer nun Shortcuts antippen, um Infos zu einem Thema zu finden.