Apple Watch 2: Video zeigt dünneres Display und größeren Akku

So soll das Display der Apple Watch 2 aussehen: Ein Shop aus Großbritannien hat ein Video veröffentlicht, das offizielle Komponenten des kommenden Wearables zeigen soll. Neben der Bildschirmabdeckung ist dort angeblich auch der Akku zu sehen.

Das auf YouTube veröffentlichte Video stammt von dem Geschäft Byte, das Apple-Zubehör verkauft, berichtet MacRumors. Darin wird das Display der Apple Watch 2 neben dem des Vorgängermodells gezeigt – und wirkt insgesamt dünner. Allerdings sei es nicht unwahrscheinlich, dass die Smartwatch selbst in etwa die gleichen Ausmaße aufweist wie die erste Apple Watch, da sie Gerüchten zufolge ein Barometer und ein GPS-Modul sowie einen größeren Akku enthalten soll.

Präsentation für 7. September erwartet

Der mutmaßliche Akku der Apple Watch 2 wird in dem Video von Bytes ebenfalls gezeigt. Dieser verfügt offenbar über die Kapazität von 334 mAh und soll identisch zu dem Akku sein, von dem erst vor Kurzem ein geleaktes Foto aufgetaucht ist. Dieser Energiespeicher soll für die 42mm-Ausführung des Wearables gedacht sein; wie hoch die Kapazität des Akkus für das 38mm-Modell ausfällt, ist derzeit noch nicht bekannt.

In dem Video soll außerdem die Dichtungsscheibe für das Force Touch-Display der Apple Watch 2 zu sehen sein. Erst kürzlich hat Apple zu seiner nächsten Keynote eingeladen, die am 7. September 2016 in San Francisco stattfinden wird. Es wird erwartet, dass dort neben dem iPhone 7 auch die zweite Smartwatch des Unternehmens der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Wir werden vor Ort sein und Euch live von der Veranstaltung berichten.


Weitere Artikel zum Thema
Gear S3 Clas­sic und Fron­tier erhal­ten Update mit vielen Verbes­se­run­gen
Guido Karsten
Auf der Gear S3 läuft anstelle von Android Wear Samsungs Tizen OS
Samsung hat für beide Varianten seiner Gear S3 ein großes Software-Update veröffentlicht. Das bringt neben Verbesserungen auch neue Features mit.
Face­book-App erhält großes Stories-Update mit Snap­chat-Funk­tio­nen
Für Facebook rollen nun die Features "Stories" und "Direct" aus
Die Facebook-App erhält ein Update mit den Features "Stories" und "Direct": Damit könnt Ihr nun Inhalte im Snapchat-Stil mit Euren Freunden teilen.
iOS 10.3 macht das iPhone mit kürze­ren Anima­tio­nen schnel­ler
Supergeil !10Das iPhone läuft unter iOS 10.3 flotter
Das Software-Update auf iOS 10.3 macht das iPhone offenbar flotter – dank optimierter Animationen.