Apple Watch begeistert laut Tim Cook mehr Entwickler als iPhone oder iPad

Weg damit !9
Laut Tim Cook ist die große Anzahl der Apps ein Gradmesser für den Erfolg der Apple Watch
Laut Tim Cook ist die große Anzahl der Apps ein Gradmesser für den Erfolg der Apple Watch(© 2015 CURVED Montage)

Erfolg versprechender Start der Apple Watch: In einem Interview hat Tim Cook hervorgehoben, dass die erste Smartwatch des Unternehmens aus Cupertino die App-Entwickler mehr begeistern würde als 2008 das erste iPhone oder 2010 das erste iPad.

So würde an mehr als 3500 Apps für das Gadget gearbeitet, sagte Cook gegenüber Bloomberg Businessweek während eines Besuchs in China. Das seien weit mehr als die 500 Apps, die zum Release des ersten iPhones bereitstanden – und immer noch deutlich mehr als die 1000 Anwendungen, die es für das erste iPad gab. Vermutlich will Cook mit dieser Aussage die Zahl der Anwendungen vergleichen, die zum Release des jeweiligen Gerätes zur Verfügung standen – wie erst vor Kurzem bekannt wurde, soll es mittlerweile knapp 6500 mit der Apple Watch kompatible Apps im App Store geben.

Goldenes iPhone für China

Das sind zwar nicht ganz die 100.000 Apps, die ein Analyst noch vor dem Start der Apple Watch prophezeit hatte – aber Anwendungen können tatsächlich auch als ein Gradmesser für den Erfolg eines Gerätes dienen. Zu bedenken ist dabei im Fall der Apple Watch, dass viele Entwickler ihre bereits vorhandenen Apps nur an die Smartwatch anpassen mussten – ähnlich wie es auch 2010 beim ersten iPad der Fall war.

Tim Cook verriet in dem Interview außerdem, dass die Farben für neue Geräte nicht zuletzt vom chinesischen Markt beeinflusst würden. So sei die Entscheidung, ein goldenes iPhone 6 herauszubringen, vor allem mit Hinblick auf diesen riesigen Markt gefällt worden.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xs und Apple Watch: Apple bringt neue Hüllen und Armbän­der heraus
Lars Wertgen
Für das iPhone Xs gibt es mittlerweile ein Dutzend unterschiedlicher Silikonhüllen
Apple bringt beim iPhone Xs und der Apple Watch etwas Farbe ins Spiel: Die Silikonschutzhüllen und Armbänder gibt es nun in drei weiteren Farben.
Apple Watch: Ab sofort gibt es ein offi­zi­el­les USB-C-Lade­ge­rät
Lars Wertgen
Auf das Zubehör für die Apple Watch haben viele Nutzer lange gewartet
Diese Überraschung dürfte einige Apple-Nutzer glücklich machen: Der Hersteller bietet für die Apple Watch nun neue Ladegeräte an – mit USB-C.
Apple Watch: Update räumt Problem mit Akti­vi­täts­rin­gen aus
Francis Lido
Die Aktivitätsringe funktionieren mit watchOS 5.0.1 wieder ordnungsgemäß
Ein Update für watchOS behebt gleich mehrere Probleme. Unter anderem soll die Apple Watch Trainingsminuten wieder korrekt erfassen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.