Apple Watch begeistert laut Tim Cook mehr Entwickler als iPhone oder iPad

Weg damit !9
Laut Tim Cook ist die große Anzahl der Apps ein Gradmesser für den Erfolg der Apple Watch
Laut Tim Cook ist die große Anzahl der Apps ein Gradmesser für den Erfolg der Apple Watch(© 2015 CURVED Montage)

Erfolg versprechender Start der Apple Watch: In einem Interview hat Tim Cook hervorgehoben, dass die erste Smartwatch des Unternehmens aus Cupertino die App-Entwickler mehr begeistern würde als 2008 das erste iPhone oder 2010 das erste iPad.

So würde an mehr als 3500 Apps für das Gadget gearbeitet, sagte Cook gegenüber Bloomberg Businessweek während eines Besuchs in China. Das seien weit mehr als die 500 Apps, die zum Release des ersten iPhones bereitstanden – und immer noch deutlich mehr als die 1000 Anwendungen, die es für das erste iPad gab. Vermutlich will Cook mit dieser Aussage die Zahl der Anwendungen vergleichen, die zum Release des jeweiligen Gerätes zur Verfügung standen – wie erst vor Kurzem bekannt wurde, soll es mittlerweile knapp 6500 mit der Apple Watch kompatible Apps im App Store geben.

Goldenes iPhone für China

Das sind zwar nicht ganz die 100.000 Apps, die ein Analyst noch vor dem Start der Apple Watch prophezeit hatte – aber Anwendungen können tatsächlich auch als ein Gradmesser für den Erfolg eines Gerätes dienen. Zu bedenken ist dabei im Fall der Apple Watch, dass viele Entwickler ihre bereits vorhandenen Apps nur an die Smartwatch anpassen mussten – ähnlich wie es auch 2010 beim ersten iPad der Fall war.

Tim Cook verriet in dem Interview außerdem, dass die Farben für neue Geräte nicht zuletzt vom chinesischen Markt beeinflusst würden. So sei die Entscheidung, ein goldenes iPhone 6 herauszubringen, vor allem mit Hinblick auf diesen riesigen Markt gefällt worden.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !7Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Apple MacBook Pro (2016) mit Touch Bar im Test [mit Video]
Marco Engelien
Leicht, schick, aber auch teuer: das neue MacBook Pro mit Touch Bar.
Das neue MacBook Pro ist flacher, leichter und hat die Touch Bar statt der F-Tasten. Aber ist es auch das bessere Arbeitsgerät für Profis? Der Test.