Apple Watch "Selfmade"-Edition: Smartwatch vergolden für 399 Dollar

Mindestens 11.000 Euro für eine Apple Watch Edition sind Euch zu teuer? Nun, wem nicht? Das US-Unternehmen WatchPlate macht's jedenfalls deutlich günstiger und vergoldet die Smartwatch nachträglich zum Schnäppchenpreis von 399 Dollar.

Die Apple Watch in der "Selfmade"-Edition kann sich durchaus sehen lassen, wie das Video der Kollegen von 9to5Mac zeigt, die sich ein Exemplar mit Goldüberzug gegönnt haben. Die Wahl fiel dabei sogar auf eine recht exklusive Variante, denn das bei der Gelegenheit gleich mit vergoldete Gliederarmband bietet Apple offiziell nicht für die Apple Watch Edition an – Karl Lagerfeld hat es aber trotzdem. Der Goldüberzug fürs Armband ist bei WatchPlate im Preis inbegriffen, separat kostet der Edelmetallüberzug fürs Armband 75 Dollar.

Vergoldete Apple Watch für insgesamt unter 1000 Dollar

Voraussetzung für den Goldüberzug ist eine Apple Watch aus Edelstahl als Grundlage, das Aluminiumgehäuse der günstigeren Apple Watch Sport vergoldet WatchPlate nicht. In den USA bekommen Kunden damit schon für insgesamt 948 Dollar eine Apple Watch mit Goldüberzug: 549 Dollar für die günstigste Edelstahluhr aus Apples Angebot und 399 Dollar fürs Vergolden. Leider sind Apples Smartwatch-Preise in Deutschland höher als in den USA, sodass Ihr hierzulande für dieselbe Apple Watch 649 Euro zahlt – mit dem Goldüberzug zusammen kämt Ihr dann knapp über 1000 Euro.

Da es beim Sportarmband der günstigsten Modelle wenig zu vergolden gibt, lohnt sich der Service vor allem für Smartwatches mit dem Milanaise- oder Gliederarmband. Erstere gibt es im deutschen Apple Store ab 749 Euro, letztere kostet mindestens 1099 Euro. Auf die exklusive Schatulle der Apple Watch Edition mit eingebauter Ladestation müssen WatchPlate-Kunden allerdings verzichten.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Neue Hinweise auf kabel­lose Lade­funk­tion
Unfassbar !12Apple iPhone 8 Konzept
Kommt das iPhone 8 mit einer Technologie zum kabellosen Aufladen über mehrere Meter Entfernung? Ein weiterer Hinweis deutet nun darauf hin.
YouTube: App für iOS und Android bietet nun eige­nen Messen­ger
Michael Keller
YouTube Messenger
Google führt ein neues Feature für YouTube ein: Nutzer der App in Kanada können bereits über den integrierten Messenger Videos teilen.
iPad mit 9,7 Zoll zum güns­ti­gen Preis erwar­tet – aber erst später in 2017
Guido Karsten
Her damit !5Die neuen Modelle sollen in Größen zwischen dem iPad Air 2 und dem iPad Pro erscheinen
Apple soll neue iPad-Modelle entwickeln, doch wie sehen sie aus und wann werden sie erscheinen? Aus der Zulieferindustrie gibt es nun neue Gerüchte.