Apple Watch Series 4: Update bringt endlich Schlaf-Tracking

Supergeil !11
Die Apple Watch Series 4 erinnert daran, den Akku aufzuladen, damit ihr sie tagsüber und nachts nutzen könnt
Die Apple Watch Series 4 erinnert daran, den Akku aufzuladen, damit ihr sie tagsüber und nachts nutzen könnt(© 2018 Apple)

Die Apple Watch Series 4 zählt zu den besten Smartwatches, für einige ist sie sogar das alles überragende Wearable. Im Vergleich zu Geräten der Konkurrenz fehlt dem Apple-Gadget aber ein integriertes Feature: das Schlaftracking. Dies liefert der Hersteller bald per Update nach.

Apple arbeitet daran, dass ihr künftig eure Schlafdaten per Apple Watch erfassen könnt, berichtet 9to5Mac. Für die Neuerung sei kein spezielles Zubehör nötig. Das Feature soll den internen Codenamen "Burrito" haben und ab Release auf Englisch "Time in Bed tracking" heißen. Wie die Funktion nach dem Update hierzulande heißen wird, ist noch nicht bekannt.

Update mit neuer App für Schlafmonitoring

Die Apple Watch Series 4 verfolgt mithilfe ihrer Sensoren eure Schlafqualität. Die Uhr trackt unter anderem eure Bewegungen, misst die Herzfrequenz und auch die Geräusche, die ihr nachts macht. Die gesammelten und analysierten Daten findet ihr dann morgens in der Health-App sowie der neuen Sleep-App.

Mit dem Schlaftracking könnte es aber ein neues Problem geben: Viele Nutzer laden ihre Apple Watch nachts auf. Das wäre dann nicht mehr möglich. Apple hat dies angeblich berücksichtigt und ein Feature entwickelt, das euch erinnert, eure Uhr vorab aufzuladen, damit sie die Nacht übersteht.

Feature für Apple Watch Series 4 – und ältere Modelle?

Wenn ihr neben eurer Apple Watch Series 4 zum Beispiel noch ein zweites Modell besitzt, sollt ihr zudem auswählen können, welche Uhr ihr als Schlaftracker nutzen wollt. Die Info deutet daraufhin, dass ihr das Feature auch mit älteren Geräten nutzen könnt. Darüber hinaus sind mehrere Automatismen geplant: Aktiviert sich die Schlafüberwachung, schaltet die Uhr in den "Nicht stören"-Modus. Das Wearable erkennt auch, wenn ihr bereits früher als geplant aufgestanden seid – und deaktiviert dann den Wecker.

Das Update mit dem neuen Feature könnte Apple bereits am 10. September 2019 vorstellen, wenn das Unternehmen auf seiner Herbst-Keynote das iPhone 11 präsentiert. Zudem bekommt ihr voraussichtlich eine überarbeitete Apple Watch mit Keramik und Titan-Option zu sehen. Ob diese den Namen Apple Watch Series 5 trägt oder es sich nur um eine neuere Version der Apple Watch Series 4 handelt, ist bislang nicht klar.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Stur­zer­ken­nung akti­viert sich bei Date – und rettet Leben
Lars Wertgen
Supergeil !6Die Apple Watch 4 hat einige Features an Bord, die Leben retten können, darunter eine EKG-Funktion und eine Sturzerkennung
Die Sturzerkennung zählt zu den Features der Apple Watch, die Leben retten können. Dies beweist erneut ein Fall aus den USA.
Apple Watch: Kommt das Schlaftracking doch noch?
Francis Lido
Her damit !6Wacht die Apple Watch bald über euren Schlaf?
Kann die Apple Watch bald euren Schlaf tracken? Der Hersteller scheint das Feature weiterhin auf dem Schirm zu haben.
Apple Watch rettet Radfah­rer aus Notsi­tua­tion
Guido Karsten
Die nützliche Alarmfunktion nach Stürzen ist seit der Apple Watch Series 4 an Bord
Ein Radfahrer in den USA hatte Glück: Eine Notfallfunktion seiner Apple Watch sorgte dafür, dass er nach einem schweren Sturz gerettet werden konnte.