Apple Watch soll neue Apps für Schlafüberwachung und Fitness erhalten

Her damit !8
Die Daten vom Pulsmesser der Apple Watch sollen künftig noch umfangreicher ausgewertet werden
Die Daten vom Pulsmesser der Apple Watch sollen künftig noch umfangreicher ausgewertet werden(© 2016 CURVED)

Hinter verschlossener Tür soll für die Apple Watch Series 1 und Series 2 bereits neue Software entwickelt werden. Dabei wird der Fokus auch weiterhin auf Gesundheit gelegt, weshalb das Unternehmen aus Cupertino angeblich an einer neuen Fitness-App sowie einem Programm zur Schlafüberwachung werkelt. Laut Bloomberg ist aber noch nicht bekannt, wann uns diese Applikationen erwarten.

Sollten die Gerüchte stimmen, geht Apple mit der Apple Watch auch weiterhin den Weg, den sich Steve Jobs vor seinem Tod gewünscht hat: Mit Technik das Verständnis zwischen medizinischem Fachpersonal und Patient verbessern. Den Anfang soll hier eine Schlafüberwachungs-App machen, die nicht wie die Software der Konkurrenz nur Daten aufzeichnet, sondern dem Nutzer beispielsweise auch Vorschläge zur Verbesserung des Schlafes macht.

Smartwatch als Diagnose-Unterstützung

Auch soll die Unterstützung für den Pulsmesser der Apple Watch Series 1 und Series 2 verbessert werden. Künftig könnte mit den erfassten Daten auch analysiert werden, wie lange Ihr zum Beispiel nach einer Trainingseinheit benötigt, bis Ihr wieder einen Ruhepuls habt. Laut dem Report sollen Eure Gesundheitsdaten zusätzlich auch Ärzte bei medizinischen Diagnosen unterstützen. Um dieses Ziel zu erreichen, wird von einer zentralen Plattform ausgegangen, auf der Ärzte alle wichtigen Daten zu Eurer Gesundheit einsehen können.

Grundsätzlich sollen die Apple Health-Apps in Zukunft also mehr als nur Statistik-Programme sein. Aktive Vorschläge zur Verbesserung der Gesundheit und Zugriffsmöglichkeiten für Ärzte würden die Technik noch nützlicher machen. Erst Anfang 2016 hat Apple das Startup-Unternehmen Gliimpse aufgekauft. Diese Firma hat sich darauf spezialisiert, eine mit allen Systemen kompatible Plattform für Fitness-Daten zu schaffen. Wann wir mit neuen Fitness-Apps für die Apple Watch Series 1 und Series 2 rechnen können, ist allerdings noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
LG G6 soll keine zwei Wochen nach Vorstel­lung erhält­lich sein
1
Das LG G6 soll bereits ab Anfang März vorbestellbar sein
Das LG G6 liegt womöglich schon bald in den Händlerregalen: Angeblich ist das Vorzeigemodell rund zwei Wochen nach der Präsentation im Verkauf.
Huawei teasert 360-Grad-Kamera Honor VR an
Guido Karsten
Die Honor VR 360-Grad-Kamera besitzt wie Samsungs Gear 360 zwei Objektive
Huawei hat eine eigene VR-Kamera angekündigt, mit der 360-Grad-Aufnahmen möglich sind. Sie soll unter der Honor-Marke des Herstellers erscheinen.
Nokia 3310-Neuauf­lage soll größe­res Display in Farbe erhal­ten
Michael Keller1
Die Neuauflage des Nokia 3310 soll es zum Release in mehr Farben geben als das Original
Auf dem MWC 2017 soll auch eine Neuauflage des Nokia 3310 vorgestellt werden. Nun sind neue Details zu dem Handy-Klassiker bekannt geworden.