Apple Watch: Woz will bloß das günstigste Modell

Her damit !19
Steve Wozniak will die Apple Watch zunächst in der Sport-Version testen
Steve Wozniak will die Apple Watch zunächst in der Sport-Version testen(© 2015 CC: Flickr/Thomas Hawk)

Keine Apple Watch Edition für einen Ingenieur: Steve "Woz" Wozniak, der einst das Unternehmen Apple mitbegründet hat, verriet unlängst in einem Interview, welches Modell der Apple Watch für ihn infrage kommt.

Er sei sich noch nicht sicher, ob es die Technologie wert sei, jeden Tag getragen zu werden, sagte Woz im Interview mit der Australian Financial Review. Deshalb wolle er sich zum Release der Apple Watch zunächst die günstigste Version zulegen. "Wenn man sich die wirklich teuren Stücke kauft, die mit Juwelen, dann kauft man nicht nur eine Smartwatch mit einem Haufen Apps", sagte Woz. "Wie bei einer Rolex kauft man sie für Prestige und das Label und als Symbol dafür, was man ist." Er selbst, als Ingenieur, lebe hingegen nicht in dieser Welt, weshalb er sich zunächst mit der Apple Watch Sport begnügen würde.

Upgrade nach Bewährung

Gleichzeitig schloss es Woz aber auch nicht vollständig aus, jemals eine teure Version der Apple Watch zu tragen. Wenn sich die Apple-Smartwatch als nützlich erweisen würde und er sie als beständigen Teil seines Lebens ansehe, will er sich vielleicht auch eine Apple Watch Edition zulegen.

Ob es die Apple Watch schafft, diesen Kriterien gerecht zu werden, hängt laut Woz in hohem Maße von den Anwendungen für das Wearable ab. Diese könnten ihn überzeugen, die Uhr jeden Tag zu tragen. Als positives Beispiel für einen solchen Fall nannte er Apple Pay, der sich als sehr nützlich erwiesen habe. Der bargeldlose Zahlungsdienst könnte seiner Meinung nach mit einer Uhr noch praktischer werden.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 in Rot, neues iPhone SE und iPad Pro-Modelle für März erwar­tet
Guido Karsten
Das iPhone SE wurde vor knapp einem Jahr auf einer Apple Keynote im März 2016 enthüllt
Apple plant offenbar auch für dieses Frühjahr eine Keynote: Im März 2017 sollen vom iPhone 7, iPhone SE und iPad Pro neue Modelle erscheinen.
Super Nintendo Clas­sic Mini: Markenan­mel­dung deutet auf Retro-Konsole hin
Das Super Nintendo ist ein echter Klassiker.
Bringt Nintendo nach dem NES Classic Mini einen weiteren Klassiker zurück? Ein Antrag auf Markenschutz in Europa lässt hoffen.
Die Snap Spec­tacles sind jetzt frei erhält­lich
Marco Engelien
Die Spectacles kann man jetzt einfach online bestellen.
Ab sofort muss man in den USA nicht mehr Schlange stehen, um die Spectacles von Snap zu kaufen. Nutzer können die Brille einfach online bestellen.