Apples 4-Zoll-iPhone soll wie ein iPhone 5s aussehen

Her damit !25
Das iPhone 5s besitzt noch einen 4-Zoll-Bildschirm
Das iPhone 5s besitzt noch einen 4-Zoll-Bildschirm(© 2014 CURVED)

Ein iPhone mit 4-Zoll-Display könnte schon zu Beginn des Jahres 2016 auf den Markt kommen: Das neue Modell soll dabei dem altbekannten iPhone 5s in Größe und Design stark ähneln, aber mit frischer Technik ausgestattet sein. Der Staranalyst Ming-Chi Kuo hatte schon vor einigen Wochen prognostiziert, dass Apple ein solches Gerät in die Läden bringen will. Jetzt nennt er weitere Details.

Der renommierte Analyst von KGI Securities glaubt, dass das neue Modell wie ein aktualisiertes iPhone 5s aussehen werde, wie AppleInsider berichtet. Außerdem soll es ebenfalls in einem Metallgehäuse stecken und eine Kamera mit der gleichen Auflösung des aktuell günstigsten Apple-Smartphones enthalten. Dies würde bedeuten, dass das neue Gerät mit einer 8-MP-Kamera ausgestattet sein wird. Doch im Inneren soll neue Technik zum Einsatz kommen.

A9-Prozessor und Apple Pay

So soll das 4-Zoll-iPhone statt des A7-Prozessors, der im iPhone 5s verwendet wird, ein A9-Chip werkeln – der auch den aktuellen Geräten iPhone 6s und iPhone 6s Plus als Herzstück dient. Des Weiteren soll Apple in dem kommenden Smartphone einen NFC-Chip einsetzen. Damit würden Anwender mit diesem Smartphone auch den Bezahlservice Apple Pay nutzen können. 3D Touch soll das Gerät allerdings nicht bekommen.

Ming-Chi Kuo schätzt den Verkaufspreis des neuen Apple-Smartphones zwischen 400 und 500 Dollar, womit Apple das Interesse einer neuen Käuferschicht wecken könnte. Im März oder April 2016 könnte Apple das neue Smartphone bereits ausliefern. Der Analyst sagt voraus, dass Apple im gesamten Jahr 2016 etwa 20 Millionen Einheiten des Gerätes absetzen wird, was 8 bis 9 Prozent der gesamten iPhone-Verkäufe in diesem Jahr entsprechen soll. Ob Apple wirklich ein aufgefrischtes iPhone 5s in Planung hat, bleibt unklar. Der Konzern aus Cupertino hat selbst noch kein solches Gerät angekündigt.


Weitere Artikel zum Thema
Today at Apple: Neue kosten­lose Work­shops in jedem Apple Store
Marco Engelien
Mit "Today at Apple" startet der iPhone- und Mac-Hersteller neue kostenlose Workshops.
Damit Nutzer das volle Potenzial ihrer Apple-Geräte ausreizen können, bietet Apple ab Mai 2017 neue kostenlose Workshops in seinen Apple Stores an.
Ohne bewegte Bilder: ListenYo spielt nur die Musik von YouTube-Videos
Jan Johannsen
ListenYo
YouTube hat als Alternative zu Spotify & Co. einen Nachteil: Es gibt Videos zu sehen und nicht nur Musik zu hören. ListenYo beseitigt dieses Problem.
Moto E4 und E4 Plus: Das sind die Specs
Michael Keller
So sollen Moto E4 und E4 Plus aussehen
Umfassender Leak zur Ausstattung von Moto E4 und E4 Plus: Diese Specs sollen die beiden Einsteiger-Smartphones mitbringen.