iPhone 7c: Apple soll 4-Zoll-Gerät für Anfang 2016 vorbereiten

Her damit !52
Das 4-Zoll-iPhone soll dem iPhone 5s ähneln
Das 4-Zoll-iPhone soll dem iPhone 5s ähneln(© 2014 CURVED)

Kommt das iPhone 6c noch oder schon das iPhone 7c? Apple wird nächstes Jahr ein iPhone mit 4-Zoll-Display veröffentlichen – davon ist Staranalyst Ming-Chi Kuo überzeugt, der für treffsichere Aussagen über Apples Zukunftspläne bekannt ist. In einer Mitteilung für Investoren nennt Kuo sogar erste Details, wie 9to5Mac berichtet.

So komme etwa ein A9-Chip zum Einsatz, der auch in den aktuellen Topmodellen iPhone 6s und iPhone 6s Plus als zentrale Recheneinheit dient. Äußerlich erinnere das namenlose iPhone Mini an ein iPhone 5s. Über das Material verliert Kuo allerdings keine Worte. Sollte es sich wirklich um ein iPhone 6c oder 7c handeln, wäre Plastik die naheliegende Wahl. Kuo deutet aber an, dass das Smartphone ein Metallgehäuse besitzen wird.

4-Zoll-iPhone ohne 3D Touch

Neue Features sind offenbar nicht zu erwarten: Laut Kuo wird Apple beim 4-Zoll-iPhone auf 3D Touch verzichten, jenem Feature, das das iPhone 6s seinem Vorgänger voraushat. Einen genauen Release-Termin nennt der Analyst zwar nicht, die Markteinführung erfolge seinen Angaben nach aber in der ersten Hälfte des nächsten Jahres. Er geht davon aus, dass Apple bis Ende 2016 20 bis 30 Millionen Einheiten des Kompaktgeräts ausliefern wird.

Quellen nennt Kuo zwar keine, er selbst gilt aber als eine der zuverlässigsten Insiderquellen. CultofMac nennt ihn den "besten Apple-Analysten der Welt", der unter anderem ein stärkeres Gehäuse und die neue Farbe Roségold für das iPhone 6s korrekt prognostizierte. Im April etwa ließ Kuo verlauten, dass er den Release eines iPhone 6c für 2015 unrealistisch halte. Wie es scheint, sollte er auch hier Recht behalten.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !23Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.