Apples Lightning Dock fürs iPhone 6 hält auch iPad Air 2 und Co.

Das neue Lightning Dock ist offenbar auch mit iPads verwendbar
Das neue Lightning Dock ist offenbar auch mit iPads verwendbar(© 2015 Apple)

Das neue Lightning Dock von Apple ist nicht nur für das iPhone 6: Seit dem 20. Mai 2015 bietet Apple die neue Dockingstation in seinen Apple Stores an. Diese ist zwar in erster Linie für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus gedacht – lässt sich aber auch mit anderen Apple-Geräten nutzen.

So ist das Lightning Dock offiziell auch mit allen iPhones ab dem iPhone 5 kompatibel; und auch der iPod touch in der fünften Generation kann auf dem Dock abgestellt werden. Wie 9to5Mac nun herausgefunden hat, funktioniert es aber inoffiziell auch mit diversen iPads, zum Beispiel dem iPad Air 2 und dem iPad mini 3.

Minimalistisches Design für 45 Euro

Das Ligthning Dock ist auch mit vielen Schutzhüllen für die genannten Geräte kompatibel. Es wird ohne Stromanschluss und Kabel ausgeliefert – bietet dafür aber einen Audio-Port für Kopfhörer. Dass auch die iPads auf das Dock passen, liegt vor allem an den unterschiedlichen Größen von iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Wären diese gleich groß, hätte die Station vermutlich eine Mulde erhalten, in der das Smartphone noch sicherer steht.

Da dies nicht der Fall ist und der Lightning-Port aus der Station herausragt, können auch Apple-Tablets damit verbunden werden. Dabei muss allerdings noch mehr als bei den iPhones darauf geachtet werden, die Station nicht versehentlich zusammen mit dem Gerät umzustoßen. Das neue Lightning Dock weist das typische minimalistische Apple-Design auf und ist im Apple Store für 45 Euro erhältlich.

Weitere Artikel zum Thema
Macht iOS 12 alte iPho­nes schnel­ler? Der Speed­test [mit Video]
Jan Johannsen3
iOS 12 bringt nicht nur neue Funktionen mit, sondern macht auch alte iPhones schneller.
Apple verspricht, dass iOS 12 bis zu 70 Prozent schneller wird – auch auf älteren iPhones. Das haben wir auf dem iPhone 6 überprüft.
Neues iPhone bekom­men? Tipps für die erste Einrich­tung
Stefanie Enge20
Supergeil !46Egal welches iPhone ihr einrichtet, der Vorgang ist bei allen Modellen identisch.
Lag ein neues iPhone oder iPad hübsch verpackt unter dem Weihnachtsbaum? Dann hilft diese Anleitung beim Einrichten des neuen Geräts.
Apple HomePod: Stereo-Musik mit zwei Laut­spre­chern hören
Francis Lido
Ein einzelner HomePod spielt Musik nicht in Stereo ab
Zwei HomePod-Lautsprecher lassen sich für Stereo-Sound miteinander verbinden. Wir verraten euch, wie die Einrichtung funktioniert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.