Apples Lightning Dock fürs iPhone 6 hält auch iPad Air 2 und Co.

Das neue Lightning Dock ist offenbar auch mit iPads verwendbar
Das neue Lightning Dock ist offenbar auch mit iPads verwendbar(© 2015 Apple)

Das neue Lightning Dock von Apple ist nicht nur für das iPhone 6: Seit dem 20. Mai 2015 bietet Apple die neue Dockingstation in seinen Apple Stores an. Diese ist zwar in erster Linie für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus gedacht – lässt sich aber auch mit anderen Apple-Geräten nutzen.

So ist das Lightning Dock offiziell auch mit allen iPhones ab dem iPhone 5 kompatibel; und auch der iPod touch in der fünften Generation kann auf dem Dock abgestellt werden. Wie 9to5Mac nun herausgefunden hat, funktioniert es aber inoffiziell auch mit diversen iPads, zum Beispiel dem iPad Air 2 und dem iPad mini 3.

Minimalistisches Design für 45 Euro

Das Ligthning Dock ist auch mit vielen Schutzhüllen für die genannten Geräte kompatibel. Es wird ohne Stromanschluss und Kabel ausgeliefert – bietet dafür aber einen Audio-Port für Kopfhörer. Dass auch die iPads auf das Dock passen, liegt vor allem an den unterschiedlichen Größen von iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Wären diese gleich groß, hätte die Station vermutlich eine Mulde erhalten, in der das Smartphone noch sicherer steht.

Da dies nicht der Fall ist und der Lightning-Port aus der Station herausragt, können auch Apple-Tablets damit verbunden werden. Dabei muss allerdings noch mehr als bei den iPhones darauf geachtet werden, die Station nicht versehentlich zusammen mit dem Gerät umzustoßen. Das neue Lightning Dock weist das typische minimalistische Apple-Design auf und ist im Apple Store für 45 Euro erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?
Asus ZenFone 4: Release für Mai 2017 erwar­tet
1
Auf diesen Abbildungen soll eines der Smartphones aus der ZenFone 4-Familie zu sehen sein
Die ZenFone 4-Modelle könnten im Mai 2017 auf den Markt kommen. Wann die Smartphones allerdings vorgestellt werden, ist noch nicht bekannt.
Galaxy S8 erhält ähnli­ches Kühl­sys­tem wie das Galaxy S7
Guido Karsten
Unfassbar !6Im Galaxy S7 sorgt eine spezielle Leitung für die Verteilung der Abwärme des Chipsatzes
Mit dem Galaxy S7 hat Samsung eine neue Kühlvorrichtung eingeführt. Beim Galaxy S8 soll nun offenbar eine ähnliche Lösung zum Einsatz kommen.