Apples preisgekrönte iPhone 6-Galerie ist zwei Slow-Mo-Videos reicher

Kaum wurde die "Shot on iPhone 6"-Kampagne beim Cannes Lions International Festival of Creativity mit dem renommiertesten Preis der Werbebranche geehrt, führt Apple die Reihe schon wieder mit zwei neuen Videos fort.

Apple mag es offenbar langsam: In den beiden neuesten Videos seiner "World Gallery" zeigt der Hersteller abermals Slow-Motion-Aufnahmen der iPhone 6-Kamera. Im ersten ist eine Dame vor malerischer Kulisse in fahlem Licht dabei zu sehen, wie sie auf einem Boot stehend mit dem dazugehörigen Paddel im Wasser herumstochert. Der zweite Clip ist im Kontrast dazu in Graustufen gehalten und zeigt einen BMX-Sportler bei einem "Tail Whip" – das Fehlen eines sichtbaren Bodens macht den Trick umso spektakulärer. Beide Videos kommen ohne Apples ansonsten üblichen Vermerk über zusätzliche Hilfsmittel aus, wurden also offenbar einzig mit der iPhone 6-Kamera und den vorinstallierten Apps von iOS 8 realisiert.

Apples Kamera-Kampagne gewinnt den Werbe-Oscar

Die beiden Clips markieren Nummer 12 und 13 in der Video-Ecke von Apples World Gallery. Aktuell sind sie nur auf der entsprechenden US-Webseite zu finden. Die hierbei immer ein paar Tage hinterherhinkende deutsche Homepage führt inzwischen immerhin die vier neuen Videos des letzten Galerie-Updates.

Neben den nun 13 Videos enthält die World Gallery auch zig Fotos, die Apple unter anderem für großflächige Plakatwerbung unter dem Motto "Shot on iPhone 6" nutzt – beziehungsweise hierzulande "Fotografiert mit dem iPhone 6". Diese Werbekampagne wurde beim Cannes Lions International Festival of Creativity mit dem Hauptpreis in der Kategorie "Outdoor" ausgezeichnet – der Löwe von Cannes ist so etwas wie der Oscar der Werbebranche.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone-Nutzer wech­seln angeb­lich immer selte­ner das Modell
Guido Karsten
Über die Nachfolger des iPhone XR und des iPhone XS ist noch nicht viel bekannt
Nur wenige iPhone-Besitzer wechseln noch jährlich oder alle zwei Jahre ihr Smartphone. Ein Analyst erwartet, dass sich das auch 2019 nicht ändert.
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff
UPDATEPeinlich !13Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
WhatsApp für iOS: Schutz durch Face ID und Touch ID teil­weise umgeh­bar
Christoph Lübben
WhatsApp könnt ihr mit Face ID und Touch ID auf dem iPhone sichern – offenbar aber nur teilweise
WhatsApp hat eine Sicherheitslücke: Über einen Trick könnt ihr im Messenger die Abfrage von Face ID oder Touch ID wohl umgehen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.