Beliebteste Smart Speaker: Google Home enteilt Amazon Echo

Auch der Google Home Mini dürfte mit zu den steigenden Verkaufszahlen von Google beigetragen haben
Auch der Google Home Mini dürfte mit zu den steigenden Verkaufszahlen von Google beigetragen haben(© 2017 CURVED)

Amazon hat mit seinen Echo-Gadgets vorgelegt und lange Zeit den Markt für Smarte Lautsprecher dominiert. Spätestens seit Anfang des Jahres 2018 weht jedoch ein anderer Wind: Google erarbeitet sich einen immer größeren Anteil am Markt und Amazon muss zurückstecken.

Amazon kann zwar eine große Auswahl an verschiedenen Echo-Lautsprechern und sogar -Gadgets mit Displays vorweisen, doch gewinnt Google laut eines Berichtes der Analysefirma Canalys immer mehr an Boden. Im zweiten Quartal lag das Unternehmen nun ebenso wie im ersten Quartal dieses Jahres mit einem Anteil von 32,3 Prozent aller neu verkauften Geräte deutlich vor Amazon (24,5 Prozent).

Google nimmt weiter an Fahrt auf

Besonders beeindruckend ist an den Zahlen der Vergleich zum Vorjahreszeitraum: Insgesamt wuchs der Markt für Smarte Lautsprecher demnach um 187 Prozent, während Googles Anteil an den Verkäufen ganze 449 Prozent größer ausfiel als noch im zweiten Quartal 2017. Amazon konnte hingegen sogar 14,4 Prozent weniger Geräte verkaufen als noch vor einem Jahr.

In China sieht die Situation laut Canalys hingegen völlig anders aus. Zwar sind smarte Lautsprecher auch hier äußerst beliebt, doch werden die Top-Positionen im Markt von zwei anderen Unternehmen besetzt. Alibaba und Xiaomi konnten demnach im zweiten Quartal 2018 sogar ganze 90 Prozent der Verkäufe in ihrer Heimat für sich verbuchen.

13,2 Prozent aller im zweiten Quartal verkauften Smart-Speaker kommen von keinem der vier genannten Unternehmen – und auch hier ist ein deutliches Wachstum im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu sehen. Wir dürfen gespannt sein, welche der Hersteller, die Canalys hier als "Andere" führt, in nächster Zeit womöglich zu Konkurrenten für Google und Amazon heranwachsen.

Weitere Artikel zum Thema
Gute und güns­tige Gadgets und Weara­bles für Studen­ten
Tina Klostermeier
Bücher waren gestern: Diese Gadgets braucht man als Student von heute.
Pünktlich zu Semesterstart stellen wir euch tolle, aber günstige Gadgets und Wearables vor, die euch das Campusleben leichter machen.
Die "Google Home"-App bekommt ein neues Design
Christoph Lübben
Ihr könnt eure Geräte über das neue Design der Google-Home-App leichter verwalten
Die App "Google Home" sieht künftig anders aus: Über das neue Design könnt ihr euer Smart-Home und vernetzte Geräte leichter verwalten.
Google Maps: Bald können Nutzer Unter­neh­men Nach­rich­ten schi­cken
Christoph Lübben
Dank stetig neuen Features könnt ihr mit Google Maps immer mehr unternehmen
Google Maps erlaubt es euch künftig, Unternehmen zu kontaktieren. Der Dienst erhält eine eigene Messenger-Funktion.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.