"Carpool Karaoke" gestartet: Erste Folge mit Will Smith bei Apple Music

In der ersten neuen Folge von Carpool Karaoke drehen Will Smith und James Corden voll auf
In der ersten neuen Folge von Carpool Karaoke drehen Will Smith und James Corden voll auf(© 2017 Terence Patrick/CBS Broadcasting, Inc.)

Endlich ist Apples "Carpool Karaoke" mit der ersten Episoden auf Apple Music gestartet. Als erster Fahrgast singt und rappt Will Smith mit Moderator und Schauspieler James Corden um die Wette. Diesmal wird auch unter erschwerten Bedingungen geträllert.

Nachdem in der vergangenen Woche bereits ein Teaser zur ersten neuen Folge von "Carpool Karaoke" veröffentlicht wurde, ist die rund 20-minütige Episode nun über Apple Music abrufbar. Will Smith und James Corden werden in der launigen Musik-Show von einer Brassband begleitet und besteigen sogar einen Helikopter. Es wurde aber nicht nur gesungen, sondern, wie für das Format üblich, auch aus dem Nähkästchen geplaudert: Auf die Frage, wie oft man ihn schon gefragt habe, Barack Obama in einem Film zu spielen, antwortete Smith: "Ich habe Barack einmal selbst darauf angesprochen. Er sagte, ich hätte die richtigen Ohren für die Rolle."

Auch "Game of Thrones"-Stars sind dabei

In den kommenden Folgen von "Carpool Karaoke" werden unter anderem Alicia Keys, Miley Cyrus, LeBron James, die Metal-Veteranen von Metallica und die aus "Game of Thrones" bekannten Schauspielerinnen Maisie Williams und Sophie Turner zu sehen sein. Als Segment in "The Late Late Show with James Corden" hat sich das Format "Carpool Karaoke" eine riesige Fanbase aufgebaut. Die neuen Folgen auf Apple Music wollen an diesen Erfolg anknüpfen.

Die erste Episode wirkt allerdings ein wenig überproduziert und nicht so spontan wie gewohnt. Corden begleitet das Format auf Apple Music übrigens nicht durchgängig: Ab der kommenden Episode wird der Moderator wohl nur noch in kleineren Gastauftritten zu sehen sein.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Neuer Chip soll Gesund­heits­fea­tu­res verbes­sern
Francis Lido
Die Apple Watch misst eure Herzfrequenz
Die Gesundheitsfunktionen der Apple Watch sollen von einem neuen Chip profitieren. Dieser kann getrackte Daten offenbar besser interpretieren.
Apple AirPower: So viel soll die Lade­matte kosten
Lars Wertgen2
Apple AirPower
Das Ladepad AirPower von Apple ist noch immer nicht erschienen. Nun soll aber feststehen, wann der Marktstart erfolgt und was das Gerät kostet.
Apples AR-Brille könnte schon 2020 erschei­nen
Francis Lido
So ähnlich könnte Apples AR-Brille aussehen
Die AR-Brille von Apple erscheint womöglich früher als gedacht. Das meint zumindest ein gut informierter Apple-Fachmann.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.