Chromecast unterstützt jetzt Live-Streams via YouTube

Supergeil !13
Chromecast unterstützt jetzt auch YouTube Live-Streams - allerdings nicht in Deutschland
Chromecast unterstützt jetzt auch YouTube Live-Streams - allerdings nicht in Deutschland(© 2014 CURVED)

Googles Chromecast wird mächtiger und mächtiger. Seit dem Verkaufsstart vor nicht mal einem Monat wächst das Angebot an Apps rund um den HDMI-Stick rasant. Zu den neusten Möglichkeiten zählt nun das Live-Streaming via YouTube - allerdings nicht in Deutschland.

Gleich zwei Neuigkeiten für den Google Chromecast entdeckte Android Police am Montag. Zum einen besteht nun die Möglichkeit, private YouTube-Videos mit dem Stick zu streamen. Zum anderen lassen sich ab sofort auch YouTube Live-Streams per Chromecast an den Fernseher übertragen. Diese neue Funktion kommt allerdings mit einer Einschränkung: Bisher funktioniert das Live-Streaming nur vom Desktop-Browser aus. Die Android-App ist nach wie vor inkompatibel mit Live-Streams.

Neues Chromecast-Feature in Deutschland nicht nutzbar

Chromecast-Besitzer in Deutschland haben aber nichts von dieser zweiten Neuerung - das liegt aber nicht an Google. Hierzulande ist das Live-Streaming via YouTube nicht erlaubt, da der Sender eine Sendelizenz benötigen würde. Klickt Ihr in Deutschland auf den Link zu einem Live-Stream, erhaltet Ihr die Fehlermeldung: "Live Streaming ist wegen Rechteproblemen in Deutschland leider nicht möglich."

Außerhalb von Deutschland funktioniert das Live-Streaming mit Chromecast hingegen denkbar einfach: Habt Ihr einen entsprechenden Stream bei YouTube aufgerufen, klickt Ihr auf das bekannte "Google Cast"-Symbol und wählt Euren Fernseher als Abspielgerät aus.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !6Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !10Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.