Das Huawei P20 Pro soll dem iPhone X ähnlich sehen

Das Huawei P20 Pro könnte wie das iPhone X (Foto) über eine Notch verfügen
Das Huawei P20 Pro könnte wie das iPhone X (Foto) über eine Notch verfügen(© 2017 CURVED)

So soll das Huawei P20 aussehen: Im Internet sind Zeichnungen aufgetaucht, die das Design des nächsten Top-Smartphones von Huawei zeigen sollen. Demnach plant das Unternehmen aus China drei Ausführungen des Gerätes – von denen eine durch das iPhone X inspiriert zu sein scheint.

Auch wenn viele Nutzer es erwartet hätten – ein Huawei P11 wird es nicht geben, berichtet PhoneArena. Den zuerst bei Weibo veröffentlichten Zeichnungen zufolge (siehe unten) wird das Unternehmen ein Standard-P20 herausbringen, ein Huawei P20 Plus und ein P20 Pro. Vor Kurzem wurde bereits gemutmaßt, dass die neuen Top-Modelle "P20" heißen werden. Bemerkenswert: Alle drei Modelle sollen auf der Rückseite eine Kamera mit drei Linsen bieten, auch wenn diese unterschiedlich positioniert sind. Beim P20 hat die Kamera eine horizontale Ausrichtung, beim P20 Plus und beim P20 Pro offenbar eine vertikale.

Enthüllung auf dem MWC

Interessant ist zudem, dass das Huawei P20 Pro das einzige Gerät der Reihe ist, bei dem sich der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite befindet, unterhalb der mittig angeordneten Kamera. Das Display scheint nahezu die gesamte Vorderseite einzunehmen – nur am oberen Rand gibt es eine Aussparung für die Frontkamera, ganz wie beim iPhone X. Bei den anderen Modellen befindet sich der Homebutton wohl noch auf der Vorderseite, trotz sehr schmalen Rändern.

Huawei P20 und P20 Plus sollen den Gerüchten zufolge vom hauseigenen Kirin 970 angetrieben werden, während im P20 Pro der etwas stärkere Chipsatz Kirin 975 verbaut ist. Dazu kommen angeblich 6 GB RAM und mindestens 64 GB interner Speicherplatz. Zu der Triple-Kamera gab es bereits Anfang Dezember 2017 Gerüchte: Demnach soll sie mit 40 MP auflösen und 5-fachen Hybrid-Zoom bieten. Was an den Gerüchten dran ist, erfahren wir vermutlich schon bald: Es wird erwartet, dass Huawei seine neuen Top-Smartphones im Rahmen des MWC 2018 vorstellt, der Ende Februar beginnt.

So sollen Huawei P20, P20 Plus und P20 Pro aufgebaut sein(© 2018 PhoneArena/Weibo)
Weitere Artikel zum Thema
Huawei P20 (Pro) und Co.: An diesem Tag kommt Android Pie
Christoph Lübben
Das Huawei P20 Pro erhält neben weiteren Smartphones des Herstellers schon bald Android Pie
Android Pie kommt: Zumindest in einigen Regionen erhalten neun Huawei-Smartphones das Update noch im November. Auch in Deutschland?
Huawei Mate 20 Pro: Ist die Kamera zu gut, um wahr zu sein?
Francis Lido2
Peinlich !5Das Huawei Mate 20 Pro besitzt eine hervorragende Hauptkamera
Wo bleibt der DxOMark-Test zum Huawei Mate 20 Pro? Angeblich zögert der Hersteller die Veröffentlichung hinaus – wegen einer zu guten Bewertung.
Huawei P20 Pro: Update deak­ti­viert auto­ma­ti­sche Kamera-KI
Michael Keller
Ab Werk optimiert die Kamera des Huawei P20 Pro Fotos automatisch
Das Huawei P20 Pro erhält ein größeres Update. Damit werden Sicherheitslücken gestopft und die KI-Voreinstellung der Kamera ausgeschaltet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.