Bestellhotline: 0800-0210021

Die besten Smartphones 2020: Die Favoriten der Redaktion

Beste Smartphones 2020
Die CURVED-Redaktion kürt die besten Smartphones 2020 (© 2020 CURVED )

Wir können es kaum erwarten, das ausklingende Jahr hinter uns zu bringen. Dennoch wollen wir es uns nicht nehmen lassen, die besten Smartphones 2020 zu küren. Viele Handys gingen durch die Hände der CURVED-Redaktion und (fast) jeder von uns hat einen anderen Favoriten. Viel Spaß!

Direkt zum Autor springen

[banner]

Christoph: Oppo Find X2 Pro

Ehrlich: Ich habe länger überlegt, welches Smartphone mein Favorit des Jahres ist. Hier haben sich das Xiaomi Mi 10 (Pro) und das Oppo Find X2 Pro ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert. Beide sind mit einer sehr guten Kamera und langer Akkulaufzeit ausgestattet. Trotz aller MIUI-Vorzüge und coolen Kamera-Features der Xiaomi-Flaggschiffe: Letztendlich ist doch das Oppo Find X2 Pro für mich das beste Smartphone 2020. Ein Modell, zu dem wir nicht einmal einen Testbericht haben. Dennoch konnte ich das Handy im Rahmen unseres Oppo-Specials ausführlich nutzen.

Oppo Find X2 Pro
Das Oppo Find X2 Pro hat ein gebogenes Display (© 2020 CURVED )

Das Find X2 Pro sieht zunächst einfach edel aus und hebt sich besonders mit der Rückseite aus (im Falle unseres Testmodells) orangefarbenem veganem Leder stark von der Konkurrenz ab. Es bietet einen um die Seiten gebogenen Screen – und ich bin einfach ein Fan von diesem Design. Auch die Kamera hat mich in Sachen Qualität echt überzeugt.

Ausschlaggebend waren für mich aber die Entertainment-Features. Auf der einen Seite die Ultra Vision Engine, die Videos aufhübscht und in der Form bei keinem anderen Hersteller verfügbar ist. Dann gibt's wie bei Samsung auch noch Dolby Atmos mit ordentlich "Wumms" auf die Ohren – und das klingt besser als beim Xiaomi-Flaggschiff.

Oppo Find X2 Pro Rückseite
Das Oppo Find X2 Pro gibt es auch mit einer Rückseite aus veganem Leder (© 2020 CURVED )

Das Find X2 Pro ist in meinen Augen einfach erfrischend. Es hebt sich (wie das Xiaomi Mi 10) durch viele Kleinigkeiten von der Masse ab. Hier hat es genau meinen Nerv getroffen und ist das Smartphone, das ich 2020 brauchte: Da Konzerte sowie Festivals dieses Jahr bekanntlich ausgefallen sind, habe ich viel Zeit mit Konzert- und Musikvideos am Handy verbracht. Und für diesen Job war das Find X2 Pro in Kombination mit meinen Kopfhörern genau der richtige Begleiter.

Guido: Xiaomi Mi 10T Pro

Mein Favorit des Jahres 2020 kommt von Xiaomi. Der Test des Xiaomi Mi 10T Pro hat mir sehr viel Spaß gemacht. Das lag unter anderem daran, dass ich mit einer völlig falschen Erwartung an das Gerät herangetreten bin. Erwartet hatte ich zugegebenermaßen eine Art Light-Version der echten Mi-10-Geräte. Ganz falsch ist das zwar nicht, jedoch ist das Gesamtpaket des Mi 10T Pro in meinen Augen extrem gut für den doch deutlichen Preisunterschied zu einem Mi 10 Pro.

Xiaomi Mi 10T Pro 5G neben seiner Verpackung auf einem Tisch
Das Xiaomi Mi 10T Pro 5G gehört zu den preiswerten Vertretern der Premium-Smartphones. (© 2020 CURVED )

Details könnt ihr in unserem Vergleich des Mi 10T Pro und Mi 10 Pro nachlesen. Ich hielt jedenfalls mit einem Mal ein echtes Flaggschiff-Smartphone in der Hand, das gute Software, eine tolle Kamera mit vielen Spielereien und Effekten und den aktuellen High-End-Chip Snapdragon 865 bietet. Hinzu kommt, dass Xiaomi auch einen angenehm großen Akku verbaut, der am Ende eines arbeitsreichen Tages noch jede Menge Energie bereithält.

Francis: iPhone 12 mini

Die Kollegen waren sich sicher, dass meine Wahl auf ein iPhone fallen würde – und so ist es dann auch gekommen: Mein Smartphone des Jahres ist das iPhone 12 mini. Apple ist hier einfach ein Gerät gelungen, auf das die Konkurrenz zumindest 2020 keine Antwort parat hat. Nicht nur, dass es sich aktuell generell um das kleinste Mainstream-Smartphone handelt.

iPhone 12 und iPhone 12 mini im direkten Vergleich
Das iPhone 12 mini (rechts) ist ein iPhone 12 in klein (© 2020 Apple )

Es ist noch dazu ein Flaggschiff mit quasi allen technischen Finessen, die das iPhone 12 auszeichnen – nur eben im Hosentaschen-Format. Das iPhone 12 mini ist im Grunde genommen der echte Nachfolger des ursprünglichen iPhone SE und vereint Handlichkeit, attraktives Design und modernste Technik mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wer ein kleines Top-Handy sucht, ist hier an der richtigen Adresse – und hat aktuell auch keine echte Alternative. Und es nicht garantiert, dass sich dies in absehbarer Zeit ändern wird. Ich bin gespannt, ob 2021 einen echten Konkurrenten für das iPhone 12 mini hervorbringt.

Sebastian: iPhone 12 mini

Oh welch Wunder: Es ist noch einmal das iPhone 12 mini. Dafür gibt es bei mir aber eine Vorgeschichte, warum Apples kleinstes Flaggschiff für mich das Smartphone des Jahres ist. Ursprünglich war ich lange Zeit ein Samsung-Nutzer. Doch nachdem mein Galaxy S2 langsam nicht mehr aktuell war, habe ich mich nach einem neuen Top-Gerät umgeschaut.

Leider war dies die Zeit, in der der koreanische Hersteller vor allem auf große Modelle setzte und ich lieber etwas Kompaktes und Handliches haben wollte. Und damals brachte Apple das iPhone 5S und danach das iPhone SE, welches mich von der Form, der Größe und dem Design direkt ansprachen. Und seither bin ich bei Apple geblieben.

 Mein iPhone SE (2016) dient mir heute noch als Ersatzgerät
Mein iPhone SE (2016) dient mir heute noch als Ersatzgerät (© 2020 CURVED )

Neben dem klassischen Design des iPhone 12 mini überzeugt mich dazu noch die Stabilität, die Apple geschaffen hat – etwa durch das neue "Ceramic Shield", welches das Display vor Fallschäden schützt: Was das kleine Wunderwerk aushalten kann, ist für mich wichtiger als die beste Kamera oder der schnellste Prozessor. In dem Sinne hat Apple in diesem Jahr für mich alles richtig gemacht.

David: OnePlus 8 Pro

"Flaggschiff-Killer" hieß es einst bei OnePlus, das damit das Preis-Leistungs-Verhältnis seiner Handys hervorheben wollte. Und nun ist das OnePlus 8 Pro exakt das, was die Chinesen „killen“ wollten: ein echtes Flaggschiff. Bei den Features müsst ihr daher keine Kompromisse hinnehmen, dafür aber auch den Preis für High-End-Hardware zahlen.

Oneplus 8 Familie
Das OnePlus 8 Pro gehört zu den hübschesten Flaggschiffen in diesem Jahr (© 2020 OnePlus )

Im Gegensatz zu einigen Kollegen kann mir das Smartphone kaum groß genug sein und so gehört das OnePlus 8 Pro mit seiner Display-Diagonale von 6,8 Zoll zu den größten Modellen am Markt. Auch an den abgerundeten Kanten scheiden sich die Geister, bei mir liegt das Handy dadurch aber deutlich besser in der Hand. Durch 120 Hertz und hohe Auflösung ist das Gerät auch für jede Art von Content gewappnet.

Lediglich die Telefotokamera enttäuscht im direkten Vergleich mit Samsung oder Huawei etwas, aber es braucht ja auch Verbesserungspotenzial für ein OnePlus 9 Pro. Mit dem aktuellen Flaggschiff ist die chinesische Firma allerdings kein Geheimtipp mehr und eine echte Alternative zu den etablierten Marken.

Lars: Google Pixel 4a 5G

Ich habe mich letztendlich gegen ein Oberklasse-Smartphone und für das Preis-Leistungs-Verhältnis entschieden. Das 6,2-Zoll-Display liefert für mich die perfekte Größe für ein Smartphone(, auch wenn der Rahmen des Pixel 4a 5G gerne etwas schmaler sein könnte). Ich kann das Gerät noch gut mit einer Hand bedienen und habe gleichzeitig viel Bildfläche, um Videos zu genießen oder entspannt im Netz zu surfen.

Zwar greift Google bei einigen Specs nicht ins oberste Regal, aber das ist für mich (mit Blick auf den Preis von unter 400 Euro) in Ordnung. Im alltäglichen Gebrauch merke ich keinen Unterschied zwischen einem Mittelklasse- und einem Oberklasse-Snapdragon. Auch das Plastik-Gehäuse stört überhaupt nicht, da Smartphones generell in eine entsprechende Schutzhülle kommen. Achtung: Das Pixel 4a und Pixel 4a 5G sind unterschiedlich groß, vergesst daher beim Kauf eines Case nicht, auf den Zusatz "5G" zu achten.

Google Pixel 4a 5G
Schlicht und schön: das Pixel 4a 5G (© 2020 CURVED )

Besonders haben mich der gute Akku und die Kamera überzeugt, wie ihr auch in unserem Test des Google Pixel 4a (5G) lesen könnt. Es war wohl nie so einfach, tolle Fotos zu knipsen. Handlich, großes Display, gute Kamera und Akkulaufzeit, wenig Schnickschnack: Ich habe das Smartphone daher auch privat empfohlen.

Schade: Das 90-Hz-Panel und kabelloses Laden sind dem Pixel 5 vorbehalten. Das sind zwei Features, deren Fehlen mich schmerzt. Dafür zahle ich allerdings nicht jeweils 100 Euro Aufpreis, die für das mehr als 600 Euro teure Pixel 5 nötig wären. Daher ist 2020 das Google Pixel 4a 5G meine Wahl.

Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Redmi Note 10 5G mit EarbudsBasic 2 Schwarz Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ EarbudsBasic 2
mtl./24Monate: 
12,99
einmalig: 
13,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema