Drake: Neues Album bloß eine Woche Apple Music-exklusiv

Drake war zum Start von Apple Music bereits zu Gast auf Apples WWDC
Drake war zum Start von Apple Music bereits zu Gast auf Apples WWDC(© 2015 Apple)

Der kanadische Rapper Drake hat am Freitag, den 29. April, sein neues Album "Views" veröffentlicht. Nachdem ursprünglich angekündigt wurde, das Album werde nur via iTunes und Apple Music zu hören sein, grenzte der Künstler die Aussage laut Appleinsider nun ein: Die Streaming-Rechte sollen offenbar nur eine Woche exklusiv bei Apple liegen.

Drake war 2015 der weltweit am meisten gestreamte Künstler bei Spotify – und dementsprechend groß dürfte der Andrang auf sein neues Werk "Views" sein, das nun via Apple Music und iTunes verfügbar ist. Apple sollte es sehr gefallen haben, als vor rund einem Monat angekündigt wurde, dass dieses Album nur über Apples Plattformen zu hören sein wird, doch konnte das Unternehmen aus Cupertino offenbar nicht erwirken, dass dies auch langfristig so bleibt.

Kurze Exklusiv-Deals

Wer "Views" besitzen möchte, der kann es über iTunes kaufen und herunterladen. Wer es per Streaming-Dienst hören will, der kann dies in einer Woche wohl auch mit anderen Anbietern als Apple Music. Da alle anderen Werke des Künstlers bereits bei Spotify zu finden sind, wird das neue dort sehr wahrscheinlich ebenfalls nach Ablauf der Frist zu hören sein.

Wie flüchtig Exklusiv-Deals im Musik-Streaming-Geschäft sein können, zeigt nicht erst der zwischen Drake und Apple: Das neue Album "Lemonade" von Beyoncé sollte zum Beispiel laut Ankündigung exklusiv über den Streaming-Dienst Tidal zu hören sein. Nur einen Tag später war das Werk dann bereits bei iTunes erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
Kino­hits 2018: Diese Block­bus­ter das bringt das erste Halb­jahr
Markus Fiedler
Ein neuer "Jurassic Park" ist eigentlich immer ein guter Grund für eine Kinokarte.
Auch 2018 erwarten euch wieder zahlreiche sehenswerte Blockbuster in den Kinos. Mit welchen neuen Filmen ihr rechnen könnt, zählen wir hier auf.
"Star Wars 8": Disney veröf­fent­licht neuen TV-Spot und verrät die Film­dauer
Guido Karsten
"Star Wars: Die letzten Jedi" läuft in Deutschland Mitte Dezember in den Kinos an
Die Laufzeit von "Star Wars: Die letzten Jedi" ist bekannt. Außerdem gibt es einen neuen TV-Spot, der womöglich ein großes Rätsel löst.
Apples HomePod ist erst Anfang 2018 fertig
Christoph Lübben7
Der HomePod wird wohl später als geplant erscheinen
Apple hat den Release-Termin verschoben: Der HomePod wird offenbar erst im Jahr 2018 erscheinen. Gibt es noch Probleme mit dem Gadget?