Ein Stern für das iPhone X: Mercedes soll bald Smartphone-Hüllen verkaufen

Das iPhone X könnt ihr wohl bald in einen Mercedes verwandeln
Das iPhone X könnt ihr wohl bald in einen Mercedes verwandeln(© 2018 CURVED)

Mercedes erweitert seine Accessoires-Kollektion und verwandelt das iPhone X in eine edle Limousine: Der schwäbische Autohersteller nimmt anscheinend Cases für das Apple-Smartphone in sein Portfolio auf. Die Schutzhüllen sollen aus Silikon, Echtleder und Kohlefaser bestehen, heißt es. Fans der Automarke mit dem Stern dürfte insbesondere die Carbon-Lösung gefallen.

Die Silikon-Variante soll laut CarScoops mit einem Innenfutter aus Mikrofaser versehen und in den Farben Marineblau, Schwarzrot und Beige erhältlich sein. Die Cases aus Leder hingegen sind angeblich perforiert. Mercedes soll diese sowohl in Nussbraun, Schwarz, Rot, Marrakesch, Weiß als auch in Kristallgrau produzieren. Bei allen Ausführungen darf natürlich auch der Mercedes-Stern als optisches Highlight nicht fehlen.

Echtes Carbon

Das Highlight dürften die Kombinationen aus echtem Carbon und Aluminium sowie Kohlefaser und Glattleder sein. Die Hüllen bekommen zudem eine kleine Tasche, um zum Beispiel eine Kreditkarte unterzubringen. Insgesamt liest sich die Kollektion relativ edel und dürfte perfekt mit dem iPhone X harmonieren: Oberklasse-Smartphones treffen auf luxuriöse Mercedes-Schlitten.

Preise nennt das Portal nicht. Unbekannt ist außerdem, wann die Smartphone-Hüllen in den Handel kommen. Diese sollen neben dem iPhone X auch für das iPhone 7 und iPhone 8 sowie deren Plus-Varianten erhältlich sein. Zu den weiteren neuen Accessoires von Mercedes zählen unter anderem wohl auch ein Rucksack für 15 Zoll große Laptops, diverse Taschen für 8, 10 und 13 Zoll große Laptops und eine Powerbank.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone X: Apples erstes OLED-iPhone im Refur­bis­hed-Sonder­an­ge­bot
ADVERTORIAL
ANZEIGEDas iPhone X ist immer noch ein echter Hingucker
Nur solange der Vorrat reicht: Sichert euch jetzt ein günstiges generalüberholtes iPhone X.
"iPhone X hätte mich fast umge­bracht": Milli­ar­den-Klage von Esco­bar-Bruder
Francis Lido
Gefällt mir10Roberto Escobar mit einem Foto seines berühmten Bruders Pablo
Beinahe hätte das iPhone X den Bruder von Pablo Escobar umgebracht, heißt es in einer Klage. Was ist passiert?
iPhone X von Jeff Bezos gehackt: Wie konnte das passie­ren?
Francis Lido
Gefällt mir6Das iPhone X ist durch Technologien wie Face ID eigentlich gut geschützt
Auch der reichste Mann der Welt ist nicht sicher vor Cyber-Angriffen via WhatsApp: So lief der Hack von Jeff Bezos' iPhone X ab.