Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)

EU macht ernst: iPhone bekommt USB-C

iPhone 13 mini Anschluss
iphone-13-mini-anschluss (© 2021 CURVED )
45

In Zukunft brauchen EU-Bürger nur noch ein einziges Ladekabel im Technikschrank. Denn nach langen Gesprächen fordert die EU nun ab Mitte 2024 USB-C als einheitlichen Standard. Besonders Apple hatte sich sehr gegen diese Regelung gesträubt.

Wer ein Android-Smartphone sein Eigen nennt, der ist vermutlich schon länger mit USB-C als de facto Standardanschluss für Handys vertraut. Auch iPad-Pro-Nutzer haben schon auf diese Buchse umgestellt. Allein das iPhone (mit Vertrag) entzieht sich bisher diesem Ökosystem und setzt stattdessen auf Apples selbst entwickelten Lightning-Anschluss. Beim Umstieg von iOS auf Android bzw. Android auf iOS müsst ihr daher neue Ladekabel kaufen. Um etwas gegen den anfallenden Elektroschrott zu unternehmen, hat das EU-Parlament nun einen Standard beschlossen, der ab 2024 zur Geltung kommt.

Unsere Empfehlung

iPhone 13 Pro Grau Frontansicht 1
Apple iPhone 13 Pro
+ o2 Free Unlimited Max
  • Unlimitiertes LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 500 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
  • EU Roaming (EU-weit kostenlos Surfen & Telefonieren)
mtl./36Monate: 
84,99 €
62,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

USB-C spätestens beim iPhone 16

Laut der EU-Vorgabe müssen in Zukunft alle Handys, Tablets, Kameras und kabellose Kopfhörer und Lautsprecher mit einer USB-C-Ladebuchse auf den Markt kommen. Auch viele weitere Geräte wie Smartwatches, E-Reader und elektronisches Spielzeug müssen auf USB-C wechseln, vorausgesetzt sie sind groß genug für diesen Anschluss. Ladegeräte und Kabel, die ihr nur für ein Gerät nutzen könnt, sollen so der Vergangenheit angehören. Laut der EU-Kommission spart dieser Schritt knapp 1000 Tonnen Elektroschrott ein.

Das voraussichtlich in diesem Jahr erscheinende iPhone 14 und auch das iPhone 15 sind also sehr wahrscheinlich die letzten Modellreihen mit Lightning-Anschluss. Zumindest, wenn Apple nicht schon vorher den Sprung auf USB-C wagt. Schließlich gibt es immer wieder Gerüchte, nach denen Apple auch ohne neue EU-Richtlinien umsteigen möchte. Auch in unserer iPhone-14-Gerüchteübersicht gibt es dazu Spekulationen.

iPhone ohne Ladebuchse: Eine Alternative?

Die Idee eines iPhones, welches nur kabellos lädt, geisterte schon durch die Gerüchteküche. Kann Apple damit die EU-Regularien umgehen und so USB-C wieder ein Schnippchen schlagen? Wahrscheinlich nicht. Denn laut der neuen Vorschrift muss eine Ladebuchse verbaut sein, wenn der Platz dafür ausreicht. Daran stören sich auch die Kritiker der Verordnung. Denn Innovationen wie einem völlig kabellosen Smartphone schiebt die EU damit praktisch einen Riegel vor.

Aber was denkt ihr dazu? Freut ihr euch darauf, nur noch ein Kabel für all eure Geräte dabeizuhaben, oder ist das nur unnötige Gängelei von iPhone-Nutzern? Stimmt unter diesem Artikel ab.

Deal iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
Apple iPhone 13
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./36Monate: 
54,99 €
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Deal iPhone 13 mit Watch S7 LTE Schwarz Frontansicht 1
+10 GBpro Jahr
Apple iPhone 13
+ o2 Grow 40+ GB
+ Apple Watch S7 LTE 45mm
mtl./36Monate: 
64,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema