Facebook bereitet sich auf Zukunft ohne Google Play Store vor

Weg damit !14
Würdet Ihr Facebook auch ohne Android-App die Treue halten?
Würdet Ihr Facebook auch ohne Android-App die Treue halten?(© 2015 CURVED)

Auf alles vorbereitet: Facebook hat offenbar bereits einen Plan für den Fall, dass Google die Facebook-App aus dem Play Store verbannen sollte. Aktuell greift die Software auf so manchen Dienst des Konkurrenten zurück, etwa Google Maps.

Wie stünde Facebook ganz ohne Google da? Diese Frage stellen sich offenbar auch die Betreiber des sozialen Netzwerks. Einem Bericht von Engadget zufolge soll das Unternehmen bereits ausgelotet haben, wie weit es gehen kann. Demnach seien zum Teil absichtlich Abstürze der Facebook-App unter Android hervorgerufen worden, um die Reaktionen der Nutzer zu prüfen.

Android-Nutzer bleiben auch ohne App bei Facebook

Das Ergebnis: Statt Facebook den Rücken zu kehren, würden Mitglieder einfach auf die mobile Webseite ausweichen. Der Plan für den Ernstfall sehe aber auch vor, Alternativen für die Integration der Google-Dienste etwas für In-App-Käufe anzubieten. Derartige Vorbereitungen habe Facebook offenbar schon vor Jahren getroffen; allerdings seien diese erst jetzt bekannt geworden.

Google selbst arbeitet derweil angeblich an einem eigenen Messenger mit Chatbot-Integration, um Konkurrenten wie Facebook und WhatsApp das Wasser abzugraben. Googles Versuch, mit Google+ ein eigenes soziales Netzwerk aufzuziehen, ist indes gescheitert und wird fortan nur noch in Teilen weiterexistieren. Ob es je zu einer Eskalation kommen sollte und Facebook sich genötigt sieht, ohne eine Android-App im Google Play Store auszukommen, wird sich zeigen müssen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsungs Update gegen Rotstich-Displays ist da
Einige Modelle des Galaxy S8 und S8 Plus haben ein Display mit Rotstich
Schluss mit Rotstich: Einige Modelle des Galaxy S8 haben ein rötlich gefärbtes Display. Ein ausrollendes Update soll das nun durch eine Option ändern.
Apple Music geht Part­ner­schaft mit Musik­vi­deo-App musi­cal.ly ein
Michael Keller
Über musical.ly könnt Ihr nun auch Songs von Apple Music hören
musical.ly und Apple Music sind eine Kooperation eingegangen: Künftig könnt Ihr Songs des Streaming-Dienstes innerhalb der Netzwerk-App hören.
Darum ist der Messen­ger Lite der bessere Face­book Messen­ger
Jan Johannsen
Links der Facebook Messenger und rechts der Messenger Lite.
Der Facebook Messenger wurde mit der Story-Funktion nach Meinung vieler Nutzer unbrauchbar. Mit dem Messenger Lite naht Rettung von Facebook selbst.