FaceTime-Sicherheitslücke: Apple kündigt Update an

Apple behebt den FaceTime-Bug demnächst via Update
Apple behebt den FaceTime-Bug demnächst via Update(© 2018 CURVED)

Vor Kurzem hat Apple Gruppenanrufe in FaceTime deaktiviert. Anlass dafür war ein Fehler, der euch euren Gesprächspartner bereits hören und sehen ließ, bevor dieser euren Anruf angenommen hat. Ein nächste Woche erscheinendes iOS-Update soll den Bug aus der Welt schaffen und die Gruppenanrufe zurückbringen.

In einer 9to5Mac vorliegenden Stellungnahme schreibt Apple, man habe den Fehler auf den eigenen Servern bereits behoben. Die Gruppenanruf-Funktion von FaceTime werde nächste Woche via Software-Update reaktiviert. Außerdem entschuldigt sich das Unternehmen bei allen Betroffenen. Das zuständige Entwickler-Team habe die Gruppenanrufe direkt nach Kenntnisnahme des Bugs deaktiviert und mit der Arbeit an einer Lösung begonnen.

Apple will künftig schneller auf Bugs hinweisen

Außerdem wolle sich Apple in Zukunft bemühen, seine Kunden schneller über Software-Fehler zu informieren. Das Unternehmen lege großen Wert auf die Sicherheit seiner Produkte und setze nach wie vor alles daran, sich das Vertrauen seiner Kunden zu verdienen. Weiterhin bedankte sich Apple bei der Familie Thompson, die als Erstes auf den Fehler aufmerksam gemacht hatte.

Die Gruppenanrufe in FaceTime sind ein relativ neues Feature. Apple hat sie im Herbst 2018 mit iOS 12.1 eingeführt, nachdem die Funktion ursprünglich für die erste Version von iOS 12 geplant war. Seitdem lassen sich einem laufenden Video-Chat weitere Gesprächsteilnehmer hinzufügen. Diese erhalten eine Einladung und können sich dann wahlweise per Audio- oder Video-Verbindung zuschalten. Dies ist sowohl über iPhones und iPads als auch über einen Mac möglich.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 14: Die Kamera-Verbes­se­run­gen für euer iPhone auf einen Blick
Michael Keller
Von iOS 14 profitieren auch ältere Modelle wie das iPhone SE
Mit dem Update auf iOS 14 kommen zahlreiche Verbesserungen für die iPhone-Kamera. Hier findet ihr sie in einer Übersicht.
iPhone 12: Warum ihr das Geld erst im Okto­ber braucht
Michael Keller
Her damit12Auch das iPhone Xr (Bild) war erst eine Weile nach der Vorstellung verfügbar
Dann soll das iPhone 12 erscheinen: Angeblich geht Apple einen ähnlichen Weg wie bei iPhone X und Xr – manche Modelle kommen erst etwas später heraus.
Steckt im iPhone 12 ein schwä­che­rer Akku als im iPhone 11?
Michael Keller
Nicht meins9Hat der Nachfolger des iPhone 11 Pro (Bild) einen schwächeren Akku?
Der Release-Termin des iPhone 12 nähert sich: Nun sind angeblich Informationen zu den Akkus der verschiedenen Modelle aufgetaucht.