Für Moto 360 und Co.: Star Wars-App bringt Watchface für Android Wear

Die offizielle Star Wars-App versorgt Euch mit Informationen und Gimmicks
Die offizielle Star Wars-App versorgt Euch mit Informationen und Gimmicks(© 2015 Google Play Store/Disney)

Das Star Wars-Fieber greift weiter um sich: Wenn Ihr eine Smartwatch mit Android Wear verwendet, könnt Ihr sie nun mit einem speziellen Watchface ausstatten, um der Vorfreude auf "Das Erwachen der Macht" Ausdruck zu verleihen.

Disney hat seine Marketingmaschinerie in Gang gebracht, um den siebten Teil der Weltraumsaga in den Köpfen der Menschen zu verankern. Die offizielle Star Wars-App für Android bietet nun ein besonderes Feature, wie Android Police berichtet: Das Update der Anwendung bringt ein thematisch passendes Watchface auf Euer Wearable wie beispielsweise die Motorola Moto 360. Es zeigt den Todesstern, das Star Wars-Logo sowie den Helm eines Stormtroopers – dessen Design ironischerweise von Apple inspiriert wurde.

Infos zu Star Wars am Handgelenk

Viele Funktionen bietet das Watchface für Android Wear nicht: So könnt Ihr durch ein Tippen auf das Datum herausfinden, was der Tag im Star Wars-Universum bedeutet. Die App für Smartphones oder Tablets selbst ist ebenfalls darauf ausgerichtet, Euch in erster Linie mit Informationen zu bereits erschienenen Filmen der Reihe zu versorgen. Die Star Wars-App steht kostenlos zum Download im Google Play Store bereit.

Auch andere Unternehmen haben den Hype um "Star Wars VII: Das Erwachen der Macht" bereits für sich genutzt: So hat beispielsweise Google eine Webseite veröffentlicht, bei der Ihr Euch mit Eurem Google-Konto anmelden könnt. Anschließend entscheidet Ihr Euch für die helle oder die dunkle Seite der Macht – und beeinflusst so das Aussehen und Verhalten der Google-Apps. Und auch das lange erwartete RPG "Star Wars: Galaxy of Heroes" von Electronic Arts ist mittlerweile erhältlich.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7: iOS 10.1 behebt Android Wear-Bug
Christoph Groth
Das iPhone 7 und 7 Plus arbeiten dank iOS 10.1 wieder mit Android Wear zusammen
Probleme ausgeräumt: Nach dem Update auf iOS 10.1 lassen sich iPhone 7 und 7 Plus wieder mit Android-Wear-Gadgets verbinden.
iPhone 7: Diverse Android Wear-Gadgets können nicht verbun­den werden
Michael Keller1
iPhone 7 und 7 Plus arbeiten offenbar nicht mit allen Android Wear-Smartwatches zusammen
Smartwatches mit Android Wear sollten mit iOS-Geräten gepaart werden können – doch offenbar funktioniert dies beim iPhone 7 nicht immer zuverlässig.
Moto 360 und Co.: Android Wear-Geräte erhal­ten Sicher­heits­up­date für Juli
Christoph Lübben
Das Android Wear-Sicherheitsupdate ist für die Motorola Moto 360 bereits verfügbar
Android Wear-Smartwatches erhalten ein neues Sicherheitsupdate. Es handelt sich um den Patch, der für Smartphones bereits im Juli 2016 erschienen ist.