Fürs Galaxy S9? Samsung-Patent beschreibt Multi-Ladestation

Das Samsung-Ladepad könnte neben dem Galaxy S9 noch weitere Geräte aufladen
Das Samsung-Ladepad könnte neben dem Galaxy S9 noch weitere Geräte aufladen(© 2017 PhoneArena)

Erhält das Galaxy S9 eine spezielle Aufladestation? Bei der Enthüllung des iPhone X zeigte Apple auch das Ladepad AirPower, das mehrere Geräte gleichzeitig aufladen kann. Samsung hat offenbar ähnliche Pläne und ein Patent für ein vergleichbares Gerät eingereicht.

Wie die Webseite Patently Mobile berichtet, hat das Patentamt der Vereinigten Staaten einen Entwurf von Samsung zu einem Ladepad veröffentlicht. Darauf zu sehen ist ein flaches, rundes Ladegerät, das Platz für zwei Smartphones bietet. Aber auch eine Smartwatch kann anscheinend gleichzeitig mit einem Mobiltelefon wie dem Galaxy S9 aufgeladen werden.

Unterstützung für zwei Aufladeverfahren

Der Patentbeschreibung von Samsung zufolge soll das Pad zwei verschiedene Auflademethoden beherrschen. Das Gagdet versorgt mobile Endgeräte entweder über magnetische Induktion oder über magnetische Resonanz mit Strom – je nachdem, welches Verfahren das aufzuladende Smartphone oder Wearable unterstützt. Aktuell verfügbare Ladepads bieten diese Flexibilität nicht. Möglich werden soll das Ganze durch die Integration von Induktions- und Rensonanzspulen, die auf unterschiedliche Art und Weise angeordnet werden könnten. Dem Patentantrag liegen Entwürfe für verschiedene Varianten bei.

Der Antrag ist beim Patentamt bereits im Mai 2017 eingegangen. Ob und wann das Pad erscheinen wird, ist noch unklar. Denkbar wäre aber beispielsweise eine Veröffentlichung im Frühjahr 2018. In dieser Zeit soll nämlich auch Samsungs nächstes Flaggschiff, das Galaxy S9, vorgestellt werden. Außerdem hätte der südkoreanische Hersteller dann rechtzeitig ein Pendant zu Apples AirPower-Pad im Portfolio, das ebenfalls im nächsten Jahr erscheinen soll. Ein genaues Veröffentlichungsdatum für den Konkurrenten von Apple gibt es ebenfalls noch nicht.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8 und S9 erhal­ten bereits Sicher­heits­up­date für August
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 8 erhält das Sicherheitsupdate für August 2018 sehr zeitnah
Samsung ist verdammt früh dran: Galaxy Note 9 und Galaxy S9 erhalten bereits das Sicherheitsupdate für August 2018.
Galaxy Note 9: Veröf­fent­li­chung wohl wegen Galaxy S9 vorge­zo­gen
Francis Lido3
Das Galaxy S9 verkauft sich nicht sonderlich gut
Das Galaxy S9 bleibt hinter den Erwartungen zurück. Auch deswegen zieht Samsung den Launch des Galaxy Note 9 wohl vor.
Galaxy S9: neue Disney-Charak­tere als AR Emojis verfüg­bar
Guido Karsten2
Mit den neuen "Frozen"-AR-Emojis für das Galaxy S9 werdet ihr selbst zur Eiskönigin
Samsung erweitert die Auswahl an AR Emojis für das Galaxy S9 und das Galaxy S9 Plus: Neu dabei sind die Helden aus Disneys "Die Eiskönigin".

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.