Galaxy A5: Update auf Android Nougat kommt im Januar

Her damit !50
Das Galaxy A5 soll das Update auf Android Nougat schon bald erhalten
Das Galaxy A5 soll das Update auf Android Nougat schon bald erhalten(© 2015 CURVED)

Das Warten soll bald ein Ende haben: Besitzer des originalen Galaxy A5 von Samsung können sich auf das Nougat-Update freuen. Ein Mobilfunkanbieter in Australien hat nun eine Roadmap für den Rollout der Aktualisierung veröffentlicht. Demnach könnte es schon in wenigen Wochen so weit sein.

Bei dem besagten Anbieter handelt es sich um Optus, der in Australien beheimatet ist. Optus' Roadmap zufolge wird das Update auf Android 7.0 Nougat derzeit für das Galaxy A5 getestet – und soll "voraussichtlich Ende Januar 2017" den Nutzern zur Verfügung gestellt werden. Bei hiesigen Anbietern könnte es noch etwas länger dauern, da der Rollout in der Regel schrittweise erfolgt und von den jeweiligen Anbietern abhängt; der bestätigte Release-Termin erhöht aber die Wahrscheinlichkeit, dass es auch hierzulande nicht mehr allzu lange dauert.

Marshmallow erst seit August erhältlich

Bereits Anfang Dezember 2016 gab es das Gerücht, dass Samsung auch seine Mittelklasse-Geräte der A-Reihe mit dem Update auf Android Nougat ausstatten will. Dazu sollen das Galaxy A3, das Galaxy A5 und das Galaxy A7 gehören – allerdings die neueren Modelle aus dem Jahr 2016. Möglich ist natürlich, dass Optus in seiner Auflistung lediglich den Zusatz "2016" vergessen hat; aber es wäre ein gutes Zeichen in Bezug auf Samsungs Update-Politik, wenn die Aktualisierung tatsächlich auch für den Vorgänger erscheint.

So sorgte es bei vielen Besitzern des originalen Galaxy A5 für Unmut, dass Samsung das Update auf Android Marshmallow erst im August 2016 zur Verfügung gestellt hat – also knapp 10 Monate nach dessen Vorstellung durch Google. Bleibt zu hoffen, dass sich die aktuellen Gerüchte bewahrheiten. Alle Infos zu android Nougat und den Updates für die Geräte großer Hersteller findet Ihr in unserer Übersicht zum Thema, die wir laufend aktualisieren.

Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido4
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben3
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.