Galaxy J2 (2016): So sieht der Ring des Smart Glow-Features aus

Weg damit !14
So soll das Galaxy J2 (2016) inklusive Smart Glow-Ring aussehen
So soll das Galaxy J2 (2016) inklusive Smart Glow-Ring aussehen(© 2016 SamMobile)

Praktisches Benachrichtigungs-Feature für künftige Samsung-Smartphones: Schon bald könnte das Unternehmen aus Südkorea mit dem Galaxy J2 (2016) ein neues Einsteiger-Gerät präsentieren. Dieses soll als erstes Smartphone den sogenannten Smart Glow-Ring mitbringen.

Die von SamMobile veröffentlichten Bilder zeigen das Galaxy J2 (2016) in der goldenen Ausführung von allen Seiten. Auf der Rückseite des Smartphones ist der Smart Glow-Ring deutlich zu erkennen, der die Kameralinse umschließt. Das Feature bietet eine Vielzahl an praktischen Funktionen, die künftig auch mit anderen Geräten des Unternehmens möglich sein sollen – zum Beispiel mit dem Galaxy S8, das voraussichtlich zu Beginn des Jahres 2017 erscheinen wird.

Benachrichtigungen, Akkustand und Selfies

Mit Smart Glow sollen Nutzer Gerüchten zufolge unter anderem Benachrichtigungen zu eingehenden Mitteilungen oder Anrufen erhalten. Dazu ist die Anzeige mit drei verschiedenen Farben möglich. Außerdem kann der smarte Ring mutmaßlich bei einem niedrigen Ladestand des Akkus warnen. Praktisch ist die Möglichkeit, mithilfe des Rings über die Hauptkamera Selfies aufzunehmen – die verschiedenen Bereiche des Rings können angeblich separat leuchten und dadurch die zentrale Positionierung des eigenen Gesichts vor der Kamera erleichtern.

Im Galaxy J2 (2016) soll Smart Glow nur eingeschränkte Funktionen bieten; mit künftigen Top-Smartphones wie dem Galaxy S8 sollen dann auch erweiterte Features möglich sein, so zum Beispiel das Messen der Herzfrequenz oder die Anzeige von Informationen zum Wetter. Das Galaxy J2 für 2016 wird voraussichtlich noch in der ersten Juliwoche in Indien offiziell vorgestellt. Ob es auch hierzulande erhältlich sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Analyst: Samsung Galaxy Fold könnte Apple vor Probleme stel­len
Guido Karsten
Das Samsung Galaxy Fold ist das erste marktreife Smartphone mit Falt-Display
Das Samsung Galaxy Fold ist nicht nur teurer als Apples teuerstes iPhone, es bringt auch eine echte Neuerung mit. Wird das für Apple zum Problem?
Den Bixby-Button könnt ihr bald auch auf Galaxy S9 und Co. frei bele­gen
Sascha Adermann
Auch auf dem Galaxy S9 Plus solltet ihr die Bixby-Taste bald frei belegen können
Samsung lenkt ein: Der Smartphone-Hersteller will künftig auch Nutzern älterer Galaxy-Flaggschiffe die Neubelegung des Bixby-Buttons gestatten
Samsung Galaxy S10 und Nokia 8 erhal­ten Digi­tal Well­being
Christoph Lübben
Das Galaxy S10 kommt ab Werk mit dem Feature Digitales Wohlbefinden
Die Übersicht über die Smartphone-Nutzung behalten: Digital Wellbeing ("Digitales Wohlbefinden") kommt auf das Galaxy S10 und einige Nokia-Geräte.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.