Galaxy Note 4 erhält großes Software-Update inklusive März-Sicherheitspatch

Supergeil !23
Das Update soll sogar die Akkulaufzeit des Galaxy Note 4 erhöhen
Das Update soll sogar die Akkulaufzeit des Galaxy Note 4 erhöhen(© 2014 CURVED)

Das Galaxy Note 4, das im Oktober 2014 erschienen ist, hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Samsung hält das jedoch nicht davon ab, sich weiter um das ältere Top-Phablet zu kümmern. Für das Stylus-Smartphone rollt in Europa nun wieder ein großes Update aus, das nicht nur die Sicherheit erhöht.

Demnach hievt das Update die Firmware des Galaxy Note 4 auf Version N910FXXS1DQC3. In der Aktualisierung ist der Sicherheitspatch für März 2017 enthalten, wodurch das Phablet besser gegen unerwünschte Zugriffe durch Dritte geschützt ist. In den Niederlanden rollt das Update bereits aus. Der niederländischen Webseite GalaxyClub zufolge werden rund 73 Sicherheitslücken mit der Installation des Updates geschlossen. Zusätzlich zu den bei Google bekannten Android-Schwachstellen hat Samsung auch 12 Lücken betreffend der eigenen Software-Anpassungen behoben.

Höhere Akkulaufzeit

Laut den Patch-Notes wird nicht nur die Sicherheit auf dem Galaxy Note 4 erhöht: Neben den üblichen Verbesserungen der Stabilität und Performance soll das Update auch eine Optimierung des Akkuverbrauchs beinhalten. Womöglich erhöht sich also die Dauer, die Ihr das Gerät verwenden könnt, ehe Ihr den Energiespeicher erneut aufladen müsst.

Rund 403 MB ist das Update groß und sollte daher besser über WLAN heruntergeladen werden. Android Nougat ist in der Aktualisierung nicht enthalten, das Galaxy Note 4 läuft weiterhin mit Android 6.0.1 Marshmallow und nach dem derzeitigen Stand wird das auch so bleiben. Welche Samsung-Geräte und Smartphones anderer namhafter Hersteller mit der neuen Firmware-Version versorgt werden, entnehmt Ihr unserer Übersicht zum Thema.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 4 erhält Sicher­heits­up­date für Juli
Michael Keller10
Samsung versorgt das Galaxy Note 4 immer noch mit Updates
Das Galaxy Note 4 erhält das Sicherheitsupdate für Juli 2017: Samsung rollt die Aktualisierung für das Phablet derzeit in Europa aus.
Galaxy Note 4 und Note Edge erhal­ten Septem­ber-Sicher­heits­up­date
Guido Karsten1
Her damit !16Das Galaxy Note Edge erhält auch knapp zwei Jahre nach Release Sicherheitsupdates
Auch ältere Flaggschiffe erhalten von Samsung Sicherheitsupdates: Für das Galaxy Note Edge und das Note 4 kommt nun der September-Patch.
Galaxy Note 7 im Akku-Test: Besser als die Vorgän­ger – und die Konkur­renz
Christoph Groth7
Supergeil !73Galaxy Note 7: Über den USB-Anschluss ist der Akku schnell geladen.
Das Galaxy Note 7 schlägt sich in einem Akku-Test besser als alle Vorgänger – und lässt auch iPhone 6s Plus, HTC 10 und OnePlus 3 hinter sich.