Galaxy Note 5: Zum Release nicht in Europa erhältlich?

Peinlich !18
Der Nachfolger könnte wie das Galaxy Note 4 in Europa erst im Oktober erhältlich sein
Der Nachfolger könnte wie das Galaxy Note 4 in Europa erst im Oktober erhältlich sein(© 2014 CURVED Montage)

Erscheint das Samsung Galaxy Note 5 im August nicht in Europa? Aktuellen Gerüchten zufolge soll Samsung den Release für hiesige Gefilde auf einen späteren Zeitpunkt verschoben haben. Auch in Russland könnte das neue Phablet demnach erst zu einem späteren Zeitpunkt auf den Markt gebracht werden.

Das Galaxy Note 5 wird voraussichtlich am 14. August 2015 erhältlich sein – aber zunächst nur in den USA, Südkorea, China, Singapur, Hongkong und Asien, berichtet SamMobile. Offenbar unternehmen Samsung derzeit keine Anstrengungen, die Firmware für den Nachfolger des Galaxy Note 4 für Europa und Russland fertigzustellen – ein deutlicher Hinweis darauf, dass der Release erst zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden soll als in anderen Teilen der Welt.

Erhält das Galaxy S6 edge Plus den Vortritt?

Demnach könnte es also sein, dass Samsung den Release des Galaxy Note 5 in Europa und Russland im September oder sogar erst im Oktober stattfinden lässt – ganz wie bei den Vorgängern der Galaxy Note-Reihe. Ein möglicher Grund für dieses Vorgehen könnte laut SamMobile sein, dass so die Aufmerksamkeit in Russland und Europa stärker auf das ebenfalls für diesen Zeitraum geplante Galaxy S6 edge Plus gerichtet werden soll. Mit dieser Vorgehensweise würde das Unternehmen verhindern, dass sich die beiden Phablets gegenseitig Konkurrenz machen.

Allerdings soll Samsung den Release-Termin für das Galaxy Note 5 extra vorgezogen haben, um das Smartphone noch vor dem iPhone 6s herausbringen zu können, das mutmaßlich im September erscheinen wird. Es ist fraglich, ob das Unternehmen gerade in Europa von dieser Taktik Abstand nimmt. Wenn es aus Sicht der Nutzer schlecht läuft, könnte es also noch eine Weile dauern, bis wir das Gerät mit dem Exynos 7422 und dem überarbeiteten S Pen offiziell kaufen können.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Apple Music soll zur Platt­form für Apples eigene Serien werden
Michael Keller
Serien wie Carpool Karaoke sollen Apple Music unter iOS 11 auszeichnen
Apple Music soll unter iOS 11 zum Anlaufpunkt für alle Arten von Medien werden: Auch seine eigenen Serien will Apple über die App ausspielen.
Apple-Patent: Künf­tig sollt Ihr Euer iPhone kabel­los am Router aufla­den
Apple arbeitet am kabellosen Aufladen über größere Distanzen
Das iPhone kabellos aufladen und im Internet surfen: Einem Patent zufolge arbeitet Apple daran, Daten und Strom gleichzeitig zu übertragen.
Von 0 auf 100: Galaxy S8, Huawei P10, iPhone 7 und LG G6 im Lade­ver­gleich
4
Welches der Top-Smartphones lädt am schnellsten?
Das Galaxy S8, das Huawei P10, das LG G6 oder doch das iPhone 7? Welches der aktuellen Top-Smartphones lädt seinen Akku am schnellsten auf? Der Test.