Samsung Galaxy Note 5: Termine für Präsentation und Release geleakt

Supergeil !25
Der Nachfolger des Galaxy Note 4 soll inklusive S Pen ab dem 14. August 2015 erhältlich sein
Der Nachfolger des Galaxy Note 4 soll inklusive S Pen ab dem 14. August 2015 erhältlich sein(© 2014 CURVED Montage)

Neue Gerüchte zum Samsung Galaxy Note 5: Bislang stand als Release-Datum für das Smartphone des südkoreanischen Unternehmens lediglich Mitte August im Raum. Nun sind konkrete Termine bekannt geworden: Samsung will das Gerät offenbar am 12. August in New York der Öffentlichkeit präsentieren.

Der Marktstart soll dann bloß zwei Tage später stattfinden, am 14. August 2015, berichtet Digitimes unter Berufung auf Mobilfunkunternehmen aus Taiwan. Die Quellen sollen außerdem erneut bestätigt haben, dass Samsung den Release des Galaxy Note 5 tatsächlich vorzieht, um das Gerät noch vor dem iPhone 6s auf den Markt zu bringen. Dieses wird voraussichtlich zusammen mit dem iPhone 6s Plus im September veröffentlicht.

Erster "All-in-One"-Chip von Samsung

Das Galaxy Note 5 soll als erstes Gerät des Herstellers mit dem neuen Exynos 7422 ausgestattet werden. Der Chipsatz vereint den achtkernigen Prozessor, den 4 GB großen Arbeitsspeicher, eine Grafikeinheit und das neue und eigens entwickelte LTE-Modem namens Shannon 333.

Im Gegensatz zum Galaxy Note 4 soll Samsung wie beim Galaxy S6 und Galaxy S6 edge auf Plastik bei dem Gehäuse des Galaxy Note 5 verzichten. Stattdessen erhält das Smartphone voraussichtlich einen Metallrahmen und eine Rückseite aus Glas. Dadurch wird der Akku mutmaßlich nicht vom Besitzer selbst ausgewechselt werden können; auch auf einen SD-Karten-Slot werden Nutzer womöglich verzichten müssen. Stattdessen bietet das Galaxy Note 5 ein 5,67-Zoll Display mit Amoled-Technologie und einen S Pen-Eingabestift.


Weitere Artikel zum Thema
Google zeigt bald Stre­a­ming­dienste bei Suche nach Filmen und Serien an
1
So soll die überarbeitete Infobox in den Google-Suchergebnissen aussehen
Google zeigt bald bei der Suche an, woher Ihr etwa einen Film, eine Serie oder einen Song legal beziehen könnt.
Amazon Echo: Alexa-Laut­spre­cher mit Display könnte bald gezeigt werden
Amazon Echo besitzt aktuell kein Display und muss via Smartphone angesteuert werden
Amazon Echo mit Bildschirm: Angeblich stellt der Versandhausriese in Kürze ein neues Smart-Home-Produkt mit Alexa vor, das über eine Anzeige verfügt.
LG G6 mini soll eben­falls Display im 18:9-Format bieten
Michael Keller
Das LG G6 könnte einen Mini-Ableger erhalten
Das LG G6 mini könnte Realität werden: Möglicherweise arbeitet LG an einem kleinen Ableger seines aktuellen Vorzeigemodells.