Galaxy Note 7: Irisscanner hat wohl Probleme mit Brillen und Kontaktlinsen

Peinlich !56
Der Irisscanner im Galaxy Note 7 soll eigentlich ein einfaches Entsperren ermöglichen
Der Irisscanner im Galaxy Note 7 soll eigentlich ein einfaches Entsperren ermöglichen(© 2016 Weibo.cn/23NoRi)

Der Irisscanner des Galaxy Note 7 soll nicht immer einwandfrei funktionieren: Einem aktuellen Leak zu Samsungs neuem Vorzeigemodell zufolge könnte die Funktionalität des Scanners eingeschränkt werden – zum Beispiel durch Brillen und Kontaktlinsen.

So sollen Fotos einen Warnhinweis von Samsung zur Nutzung des Irisscanners zeigen, berichtet SamMobile unter Berufung auf die niederländische Webseite TechTastic. Demnach kann die Entsperrmethode des Galaxy Note 7 unter Umständen die Augen nicht richtig erkennen, wenn der Besitzer des Phablets eine Brille oder Kontaktlinsen benutzt. Samsung rät deshalb dazu, die entsprechenden Sehhilfen nicht zu verwenden – da aber viele Menschen auf Brillen und Kontaktlinsen angewiesen sind, sei es wahrscheinlicher, dass sie von diesem Feature des Smartphones keinen Gebrauch machen werden.

Richtige Entfernung beachten

Laut der Sicherheitshinweise von Samsung sollten Besitzer das Galaxy Note 7 mindestens in einem Abstand von 20 Zentimetern zum Auge halten, bevor der Irisscanner aktiviert wird. Geraten wird aber zu einem Abstand, der sogar 25 bis 35 Zentimeter betragen sollte. Außerdem sollte die Entsperrmethode nicht bei direkter Sonneneinstrahlung verwendet werden; und kleine Kinder sollten ebenfalls von dem Scanner ferngehalten werden, da sie den benötigten Mindestabstand vermutlich nicht einhalten könnten.

Der Irisscanner ist eines der Hauptfeatures des Galaxy Note 7, das Samsung vermutlich am 2. August 2016 der Öffentlichkeit vorstellen wird. Erst unlängst ist im Internet ein Video aufgetaucht, in dem die Funktion demonstriert wird. Alle aktuellen Informationen und Gerüchte zu dem Phablet mit Edge-Display haben wir für Euch in einer umfassenden Übersicht zusammengetragen.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung lässt Euch pusten: Patent von S Pen mit Alko­hol­test aufge­taucht
Christoph Lübben
Samsung arbeitet offenbar an einer Atem-Analayse
Erkennen mobile Samsung-Geräte künftig, ob Ihr betrunken seid? Ein Patent des Herstellers beschreibt eine Atem-Analyse für Smartphones.
Lenovo Moto E4 und Moto E4 Plus im Test
Jan Johannsen2
Das große Moto E4 Plus und das kleine Moto E4.
Das Smartphone darf nicht viel kosten, aber Fingerabdrucksensor und neues Android sind Pflicht? Wir haben Lenovos Moto E4 und Moto E4 Plus getestet.
iPhone 7s: Neues Design beein­flusst Dicke von Gehäuse und Kame­ra­bu­ckel
Guido Karsten2
Bilder von Gussformen verdeutlichten bereits den Größenunterschied zwischen iPhone 7s und iPhone 8
Das iPhone 7s könnte höher, breiter und dicker werden als sein Vorgänger. Dafür soll die Kamera besser in das Gehäuse integriert sein.